Schaschlik Topf  (einfaches Rezept)

Über den Schaschlik Topf (einfaches Rezept):

Du isst gerne Schaschlik aber hast keine Lust auf das lange aufspießen? Dann probier doch unbedingt mal den leckeren und aromatischen Schaschlik Topf. Das Fleisch wird so unglaublich zart und kann mit der Gabel zerteilt werden. Allgemein ist der Schaschliktopf ein super würzig, leckeres und herzhaftes Gericht, das gerade uns in den Wintermonaten am besten schmeckt. Dieses Rezept eignet sich auch sehr gut um vorzukochen oder um größere Mengen zu kochen.

Das Gericht ist sehr für Kochanfänger geeignet und kann perfekt vorbereitet werden. Serviere es doch mal deiner Familie, deinen Freunden oder den Bekannten. Sie werden definitiv alle begeistert sein. Das kann ich dir versprechen. Einfach, schnell und lecker – so sind alle Rezept alla Foodwerk. 

  • Save

Schaschlik Topf aus dem Schnellkochtopf? 

Heute habe ich meine Schaschlik Pfanne im Schnellkochtopf zubereitet. Natürlich funktionert das Rezept auch im normalen Topf bzw. Bräter. Im Rezept unten ist die Kochzeit für einen normalen Topf angegeben. Wenn du den zarten Schaschlik Topf allerdings im Schnellkochtopf zubereiten möchtest, beträgt die Kochzeit auf Kochstufe 3, sobald der grüne Ring erscheint, 35 Minuten. Das Rezept ist dafür hervorragend geeignet.

  • Save

Beilagen zum Schaschlik Topf:

Als Beilage kann ich dir Nudeln sehr empfehlen. Auch Spätzle, am besten selbstgemacht, schmecken dazu sehr lecker. Ein passendes Rezept findest du hier. Ebenfalls passen auch gekochte Kartoffeln mit Petersilie perfekt zu diesem herzhaften Schmorgericht. 

DIESE ZUTATEN KANNST DU ERSETZEN:

Probier doch mal etwas neues und tausche das Rindergulasch durch Lammfleisch aus. Du kannst natürlich auch Schweinegulasch verwenden. 

Wenn du keine Paprika magst, kannst du diese auch durch Peperoni ersetzen. Füge auch gerne noch halbierte Champignons zum Schaschliktopf hinzu. 

Tipp

Du brauchst noch mehr Inspiration für ein deftiges & leckeres Abendessen? Dann schau dir direkt auch diese Rezepte an:

  • Save
  • Save

Schaschlik Topf (einfaches Rezept)

Foodwerk
Du isst gerne Schaschlik? Dann probier unbedingt mal den Schaschlik Topf aus. Hier brauchst du lediglich einen Topf und keine Spieße. Das Fleisch schmeckt super zart und sehr würzig.
5 from 17 votes
Vorbereitung 25 Minuten
Zubereitung 1 Stunde 30 Minuten
Gesamt 1 Stunde 55 Minuten
Portionen 6 Portionen

Zutaten
  

  • 1 kg Rindergulasch
  • 3 Paprika rot und gelb
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g geräucherter Schinkenspeck
  • 800 g passierte Tomaten
  • 400 ml Rinderfond
  • 3 EL Ahornsirup
  • 5 EL Balsamico
  • 2 EL Tomatenmark
  • 3 EL BBQ Sauce
  • 2 EL Öl
  • 1-2 EL Speisestärke
  • Paprika edelsüß
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • ️Rindergulasch mit 1TL Salz, 1 TL Paprika edelsüß und etwas Pfeffer wüzen.
  • Paprika in ca. 1cm große Würfel schneiden.
  • Zwiebel und Knoblauch abziehen und jeweils fein würfeln.
  • Schinkenspeck in dünne Streifen schneiden.
  • Öl im Topf erhitzen und das Fleisch portionsweise (2-3mal) scharf anbraten. Anschließend aus dem Topf nehmen.
  • Nun den Schinkenspeck anbraten.
  • Zwiebelwürfel, Knoblauch und Paprika dazugeben und weiter braten.
  • Tomatenmark in den Topf geben und mit rösten.
  • Nun den Balsamico, Ahornsirup, BBQ Sauce, 1TL Salz, 1TL Paprika edelsüß und etwas Pfeffer dazugeben.
  • Mit den passierten Tomaten und dem Rinderfond ablöschen.
  • Deckel schließen und auf mittlerer Hitze den Schaschlik Topf ca. 1,5-2 Stunden köcheln lassen. Ab und zu umrühren.
  • Nach der Kochzeit den Schaschliktopf abschmecken.
  • 1-2EL Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und zum Schaschlik geben. Kurz aufkochen lassen und mit Nudeln servieren.

Probier das Rezept unbedingt mal aus und poste es auf Instagram. Markiere mich mit @foodwerk.de, damit ich dein leckeres Ergebnis sehen kann.

Mehr Rezepte

Was koche ich heute Abend? 20 schnelle Rezepte

Was koche ich heute Abend? 20 schnelle Rezepte

Was koche ich heute?20 schnelle GerichteNa, fragst du dich wieder „Was koche ich heute Abend?“. So geht es mir auch manchmal und ganz oft bekomme ich diese Frage gestellt. Deswegen habe ich dir hier meine liebsten schnellen und einfachen Rezepte zusammengestellt....

mehr lesen
Butter Chicken (indisches Rezept)

Butter Chicken (indisches Rezept)

Butter Chicken (indisches Rezept)Über das Butter Chicken (indisches Rezept):Ich liebe die indische Küche mit den aromtischen und würzigen Curry, kräftige Gewürze und leckeren Varianten. Tatsächlich gehen wir oft indisch essen und da dachte ich mir, ich muss für mein...

mehr lesen

18 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Das Schaschlikrezept kam gerade perfekt. Hab ich am Geburtstag von meinem Mann gekocht für 12 Personen. Alle waren begeistert. Vielen Dank.

    Antworten
  2. 5 Sterne
    Super lecker, hab noch getrocknete Chili dazugegeben.

    Antworten
  3. 5 Sterne
    Das war sooooo lecker.

    Antworten
  4. 5 Sterne
    Absolute Empfehlung! Einfach und super lecker….!

    Antworten
  5. 5 Sterne
    Gabs bei und am Wochenende, zusammen mit deinem Spätzle Rezept. Ich habe zusätzlich noch Möhren in den Topf gemacht. War sehr sehr lecker.

    Antworten
  6. 5 Sterne
    Hallo Nadine, gestern habe ich dieses Rezept mit Schweinefleisch gekocht, da ich nirgends Rindergulasch bekommen habe. Es hat uns sehr gut geschmeckt und wird das nächste mal mit Rind getestet.

    Antworten
  7. 5 Sterne
    Ich bin keine gute Bäckerin aber das habe ich sogar geschafft. Wir haben uns um das letzte Stück sogar gestritten.

    Antworten
  8. 5 Sterne
    Hallo Nadine, war super lecker. Wird nochmals wiederholt.

    Antworten
  9. 5 Sterne
    Hab es gestern im Schnellkochtopf gekocht und es ging super schnell. Sehr lecker deine Rezepte Nadine.

    Antworten
  10. 5 Sterne
    Sehr ästhetischer Blog hast du

    Antworten
  11. 5 Sterne
    Hallo Nadine, hab ich erst gekocht, kam bei der ganzen Familie sehr gut an.

    Antworten
  12. 5 Sterne
    Sehr lecker wie alle deine Rezepte. Liebe deine Instaseite. Sie ist eine richtige Bereicherung für unser Essen.

    Antworten
  13. 5 Sterne
    Das war so lecker.Danke für das perfekte Rezept.

    Antworten
  14. 4 Sterne
    Gutes Rezept. Haben noch etwas mehr Schärfe hinzugefügt, war uns etwas zu lasch aber Chili geht doch immer..

    Antworten
  15. 5 Sterne
    Hey Nadine, super Rezept. Hab noch einige grüne Peperoni mitgekocht. Lecker!

    Antworten
  16. 5 Sterne
    Wow, ich bin hin und weg. Hat gigantisch gut geschmeckt.

    Antworten
  17. 5 Sterne
    Super schnell und echt lecker. Selbst mein mäckeliger Sohn war begeistert.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating