Ajvar Strudel mit Blattspinat (schnelles Rezept aus Blätterteig)

Über den Ajvar Strudel mit blattspinat:

Dieser Ajvar Strudel mit Blattspinat aus Blätterteig ist sehr einfach und schnell gemacht. Du brauchst dafür nur wenige Zutaten und somit eignet er sich perfekt für die schnelle Feierabendküche oder als schnelles Fingerfood, wenn Besuch kommt.

Du kannst den Strudel einfach so oder mit einem Salat servieren. Er schmeckt lauwarm sowie kalt sehr gut.

Der Strudel sieht durch die Falttechnik auch super schön und aufwendig aus, obwohl er in 10 Minuten vorbereitet ist. In meinem Video unten zeig ich euch die genaue Zubereitung damit ihr ihn ganz einfach nachmachen könnt.

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save

So wird dieser Blätterteig Strudel zubereitet:

1. Schritt

Den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 15 Minuten bei Zimmertemperatur liegen lassen, damit er beim Ausrollen nicht einreißt.

2. Schritt

Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 

3. Schritt

Ajvar mit dem Frischkäse gut verrühren.

4. Schritt

Blattspinat gut waschen und trocken schleudern oder abtropfen lassen.

5. Schritt

Den Blätterteig ausrollen und wie im Video unten gezeigt einschneiden.

6. Schritt

Ajvar Creme auf dem Blätterteig verstreichen. Baby Blattspinat auf die Ajvarcreme geben und leicht salzen. 

7. Schritt

Den Blätterteig wie im Video unten gezeigt zusammenfalten und mit dem verquirlten Eigelb bestreichen. Danach gleichmäßig mit Sesam bestreuen. 

8. Schritt

Den Strudel im Backofen ca. 20-25 Minuten backen, bis er goldbraun ist. Danach etwas abkühlen lassen und lauwarm oder kalt servieren. 

Diese Zutaten kannst du ersetzen

Statt Pesto, Tomate und Mozzarella kannst du auch Kräuterfrischkäse, Blattspinat und Räucherlachs verwenden.

Du kannst auch eine süße Variante mit Schokocreme und Banane oder mit Vanillecreme und Zwetschgen backen. 

TIPP

Du brauchst noch mehr Inspiration für verschiedene Strudel aus Blätterteig? Dann schau doch hier mal vorbei:

  • Save

Ajvar Strudel mit Blattspinat (schnelles Rezept aus Blätterteig)

Foodwerk
Dieser Blätterteig Strudel gefüllt mit Ajvar und Blattspinat ist super lecker und schnell gemacht. Perfekt für die Feierabendküche geeignet, da nur wenig Zutaten benötigt werden oder als Fingerfood, wenn Besuch kommt.
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 20 Min.
Portionen 1 Strudel

Zutaten
  

  • 1 Rolle Blätterteig
  • 3 EL Ajvar Paprikapaste
  • 150 g Frischkäse
  • 1 Hand voll Baby Blattspinat frisch
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Sesam
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen
 

  • Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und mindestens 15 Minuten bei Zimmertemperatur liegen lassen.
  • Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Ajvar und Frischkäse miteinander verrühren.
  • Spinat waschen und gut trocken schleudern bzw. abtropfen lassen.
  • Blätterteig wie im Video oben gezeigt einschneiden.
  • Ajvar Creme auf dem Blätterteig verstreichen.
  • Baby Blattspinat auf die Ajvarcreme geben und diesen salzen.
  • Den Blätterteig wie im Video oben gezeigt zusammenklappen.
  • Mit dem verquirlten Eigelb bestreichen und mit Sesam bestreuen.
  • Im Backofen ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.
  • Etwas abkühlen lassen und lauwarm oder kalt servieren.

Probier das Rezept unbedingt mal aus und poste es auf Instagram. Markiere mich mit @foodwerk.de, damit ich dein leckeres Ergebnis sehen kann.

Mehr Rezepte

Serbisches Reisfleisch

Serbisches Reisfleisch

Serbisches ReisfleischÜber das Serbische Reisfleisch:Das Serbische Reisfleisch ist eins der allerersten Rezepte gewesen, dass ich damals in der Schule im Hauswirtschaftsunterricht gekocht habe. Ich fand es damals schon sehr lecker und hab es oft zuhause nachgekocht....

mehr lesen
Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand

Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand

Kakao Plätzchen mit Marmelade und KokosrandÜber die Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand:Die Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand schmecken absolut lecker und sind definitv eine Augenweite. Die Kakao Plätzchen sind bei allen sehr beliebt. Nach den...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating