Apfelstrudelaus Blätterteig (10 Minuten Rezept)

Über den Apfelstrudel aus Blätterteig:

Du bekommst spontan Besuch oder möchtest einfach etwas schnelles aber trotzdem unglaublich leckeres backen? Dann ist das ein perfektes Rezept für dich. Schnell, einfach und super lecker. Der Apfelstrudel ist etwas anders wie der klassische Apfelstrudel, da er aus Blätterteig besteht und mit einer leichten Frischkäsecreme gefüllt ist.

Dieses Gebäck ist sehr für Backanfänger geeignet. Serviere sie doch mal deiner Familie, deinen Freunden oder den Bekannten. Sie werden definitiv alle begeistert sein. Das kann ich dir versprechen. Einfach, schnell und lecker – so sind alle Rezept alla Foodwerk.

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save

So wird der Apfelstrudel zubereitet:

1. Schritt

Den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 15 Minuten bei Zimmertemperatur liegen lassen, damit er beim Ausrollen nicht einreißt. 

2. Schritt

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

3. Schritt

Den Frischkäse mit dem griechischen Joghurt, Vanille, Zucker und Zitronensaft verrühren. 

4. Schritt

Die Äpfel waschen, halbieren, den Strunk entfernen und in dünne Scheiben schneiden.

5. Schritt

Den Blätterteig ausrollen und wie im Video unten gezeigt einschneiden, mit der Vanillecreme bestreichen, mit den Apfelscheiben belegen und anschließend zuklappen.

6. Schritt

Mit dem verquirlten Eigelb bestreichen undanschließend mit den gehackten Mandeln bestreuen.

7. Schritt

Den Strudel mit dem Backpapier auf ein Backblech legen und in ca. 20-25 Minuten goldbraun backen. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen und je nach Geschmack mit Puderzucker bestreu

Diese Zutaten kannst du ersetzen

Statt der Äpfel kannst du auch Heidelbeeren, Erdbeeren oder Birnen verwenden.

Statt der Frischkäsecreme kannst du auch einen Schokoaufstrich verwenden.

  • Save

Apfelstrudel mal anders aus Blätterteig (10 Minuten Rezept)

Foodwerk
Dieser leckere Apfelstrudel aus Blätterteig ist in nur 10 Minuten vorbereitet. Er ist schnell und einfach gemacht und sieht durch die Falttechnik richtig schön aus.
5 from 2 votes
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gesamt 30 Minuten
Portionen 4 Stück

Zutaten
  

  • 1 Rolle Blätterteig Zimmertemperatur
  • 2 Äpfel
  • 200 g Frischkäse
  • 100 g griechischer Joghurt
  • 5-6 EL Puderzucker
  • 1/2 TL Vanille gemahlen oder aus der Schote
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 2-3 EL gehackte Mandeln

Anleitungen
 

  • Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Frischkäse, griechischer Joghurt, Vanille, Zucker und Zitronensaft miteinander verrühren.
  • Äpfel halbieren, Strunk entfernen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Blätterteig wie im Video oben gezeigt einschneiden und mit der Creme bestreichen.
  • Apfelscheiben darauf verteilen und zusammenklappen.
  • Mit dem Eigelb bestreichen und mit den gehackten Mandeln bestreuen.
  • Auf einem Backblech im Backofen ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.

Nährwerte

Serving: 1 PortionCalories: 625 kcalCarbohydrates: 49 gProtein: 11 gFat: 44 gSugar: 14 gVitamin C: 4 mgCalcium: 90 mg

Probier das Rezept unbedingt mal aus und poste es auf Instagram. Markiere mich mit @foodwerk.de, damit ich dein leckeres Ergebnis sehen kann.

Mehr Rezepte

Butter Chicken (indisches Rezept)

Butter Chicken (indisches Rezept)

Butter Chicken (indisches Rezept)Über das Butter Chicken (indisches Rezept):Ich liebe die indische Küche mit den aromtischen und würzigen Curry, kräftige Gewürze und leckeren Varianten. Tatsächlich gehen wir oft indisch essen und da dachte ich mir, ich muss für mein...

mehr lesen
Gefüllte Croissants (herzhaftes Blätterteig Rezept)

Gefüllte Croissants (herzhaftes Blätterteig Rezept)

Gefüllte Croissants(herzhaftes Blätterteig Rezept)Über die gefüllten Croissants (herzhaftes Blätterteig Rezept):Das schnelle Fingerfood Rezept für die gefüllten Mini Croissants aus Blätterteig ist einfach zubereitet. Der knusprige Blätterteig passt unglaublich gut zu...

mehr lesen

2 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Dieser Apfelstrudel hat uns als schnelle Variante total überzeugt. Hab ihn sogar einmal mit Pflaumen gemacht.

    Antworten
  2. 5 Sterne
    Ich finde deine Strudel in jeder Variante einfach nur genial.Ob süß oder deftig. Beides Hammer

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating