Tomatensuppe aus frischen Tomaten aus dem Ofen

Über die Tomatensuppe:

Das ist wohl die einfachste & leckerste Tomatensuppe, die ich je zubereitet habe. Alles in eine Auflaufform geben und der Backofen erledigt den Rest. Anschließend im Mixer oder Pürierstab cremig mixen und genießen. Geröstete Tomaten und Knoblauch sind einfach so lecker und viel aromatischer! Das müsst ihr probieren :).

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save

So wird diese Frühstücksidee zubereitet

1. Schritt

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. 

2. Schritt

Den oberen Teil der Knoblauchzehe leicht abschneiden. Die Zwiebel abziehen und halbieren. 

3. Schritt

3EL Olivenöl in eine große Auflaufform geben. Die Tomaten, Zwiebeln und die Knoblauchknolle in die Form geben. Den Frischkäse im Ganzen ebenfalls in die Mitte der Form geben. 3EL Olivenöl sowie die Gewürze über alles geben und in der Form etwas hin und her schwenken. Im Backofen 35-40 Minuten backen.

4. Schritt

Die Auflaufform aus dem Ofen nehmen und die Knoblauchknolle vorsichtig mit etwas Küchenpapier festhalten (Achtung: heiß!) und ausdrücken. Falls etwas Schale vom Knblauch mitausgedrückt wird, diese anschließend entfernen.

5. Schritt

Alles in einen Mixer geben und cremig mixen oder alternativ in einem hohen Gefäß pürieren. 

6. Schritt

Eventuell nochmals abschmecken und mit etwas Creme Fraiche und Basilkum garnieren. Mit dem gerösteten Brot servieren.

Diese Zutaten kannst du ersetzen

Statt dem Kräuterfrischkäse kannst du auch eine vegane Alternative nehmen, dann ist die Tomatensuppe komplett vegan.

Statt dem gerösteten Brot passen auch Baguette, Ciabatta oder Coûtons sehr gut.

  • Save

Tomatensuppe aus frischen Tomaten aus dem Ofen (einfaches Rezept)

Foodwerk
Das Rezept für die Tomatensuppe aus frischen Tomaten wird komplett im Ofen gekocht. Das Rezept ist einfach, sehr schnell zubereitet und schmeckt unglaublich lecker.
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 40 Min.
Gesamt 45 Min.
Portionen 2

Zutaten
  

Tomatensuppe

  • 4-5 große Tomaten
  • 150 g Kirschtomaten
  • 1 Becher Kräuterfrischkäse 150g
  • 1 ganze Knoblauchknolle ja eine Knolle 🙂
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 TL Italienische Kräuter
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Topping

  • 2 EL Creme Fraiche
  • Basilikum
  • Geröstetes Brot

Anleitungen
 

  • Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Den oberen Teil der Knoblauchknolle leicht abschneiden.
  • Zwiebeln abziehen und halbieren.
  • 3EL Olivenöl in eine große Auflaufform geben.
  • Tomaten, Zwiebeln und die Knoblauchknolle in die Form geben.
  • Den Frischkäse im Ganzen ebenfalls in die Mitte der Form geben.
  • Das restliche Olivenöl sowie die Gewürze über alles geben und in der Form etwas hin und her schwenken.
  • Im Backofen ca. 35-40 Minuten backen.
  • Die Backform aus dem Ofen nehmen und die Knoblauchknolle mit etwas Küchenpapier festhalten (Achtung heiß!) und ausdrücken. Falls etwas Schale vom Knoblauch mit ausgedrückt wird, diese entfernen.
  • Alles zusammen in einen Mixer geben oder in einem hohen Gefäß mit dem Pürierst mixen.
  • Eventuell nochmal abschmecken und mit der Creme Fraiche, Basilikum und Brot servieren.

Nährwerte

Serving: 1 PortionCalories: 370 kcalCarbohydrates: 21 gProtein: 9 gFat: 30 gSugar: 14 gVitamin C: 65 mgCalcium: 118 mg

Probier das Rezept unbedingt mal aus und poste es auf Instagram. Markiere mich mit @foodwerk.de, damit ich dein leckeres Ergebnis sehen kann.

Mehr Rezepte

Serbisches Reisfleisch

Serbisches Reisfleisch

Serbisches ReisfleischÜber das Serbische Reisfleisch:Das Serbische Reisfleisch ist eins der allerersten Rezepte gewesen, dass ich damals in der Schule im Hauswirtschaftsunterricht gekocht habe. Ich fand es damals schon sehr lecker und hab es oft zuhause nachgekocht....

mehr lesen
Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand

Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand

Kakao Plätzchen mit Marmelade und KokosrandÜber die Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand:Die Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand schmecken absolut lecker und sind definitv eine Augenweite. Die Kakao Plätzchen sind bei allen sehr beliebt. Nach den...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating