Pizzablume mit Ofenkäse
(schnelles Rezept)

Über die Pizzablume mit Ofenkäse:

Diese Kombination aus Pizza und Ofenkäse ist so schnell und einfach zubereitet und so unglaublich cremig, würzig und lecker. Schnell, einfach und doch so gut!!

Das Gericht ist sehr für Kochanfänger geeignet und kann perfekt vorbereitet werden. Serviere es doch mal deiner Familie, deinen Freunden oder den Bekannten. Sie werden definitiv alle begeistert sein. Das kann ich dir versprechen. Einfach, schnell und lecker – so sind alle Rezept alla Foodwerk.

Das perfekte Soulfood

Ob abends gemütlich auf dem Sofa oder zusammen mit Freunden beim Spieleabend. Ofenkäse lässt doch einfach das Herz höher schlagen und in dieser Kombination mit Pizzateig und viel Pesto ist es noch mehr ein Genuss. Probier das Soulfood Rezept unbedingt aus. Bei uns sind immer alle sehr begeistert, wenn ich diese Leckerei auftische und alle möchten direkt die einfache Zubereitung wissen.

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save

So wird die Pizzablume mit Ofenkäse zubereitet:

1. Schritt

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Schritt

Einen runden Pizzateig ausrollen und mit deinem Pesto nach Wahl einstreichen. Anschließend mit dem geriebenen Mozzarella bestreuen.

3. Schritt

Den Ofenkäse in die Mitte setzen und den zweiten Teig drüber legen. 

4. Schritt

Wie im Video unten gezeigt, einschneiden, 2 mal einrollen und zusammen drücken.

5. Schritt

Die Pizzablume mit dem verquirlten Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen ca. 25 – 35 Minuten goldbraun backen.

6. Schritt

Nach dem Backen in der Mitte den Deckel vom Ofenkäse abschneiden und servieren.

Diese Zutaten kannst du ersetzen

Statt dem Pesto könntest du auch eine Tomatensauce, Aufstrich oder ähnliches verwenden.

Du kannst außerdem auf die Sauce/Pesto noch Schinken, Salamie, eine vegetarische Alternative oder auch klein geschnittene Gemüsewürfel wie z.B. Paprika legen.

  • Save

Pizzablume mit Ofenkäse (schnelles Rezept)

Foodwerk
Das perfekte Partyrezept. Einfach ein Stück von der Pizzablume in den cremigen Ofenkäse dippen. Foodporn Deluxe!
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Gesamt 40 Minuten
Portionen 4 Portion

Zutaten
  

  • 2 runder Pizzateig aus der Kühltheke oder selber gemacht
  • 1 Glas Pesto Paprika Ricotta oder ein anderes nach Wahl
  • 1 Ofenkäse aus der Kühltheke
  • 1 Eigelb
  • 100 g Mozzarella, gerieben

Anleitungen
 

  • Backofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.
  • Einen runden Pizzateig ausrollen und mit dem Pesto bestreichen. Mozzarella darauf verteilen.
  • Ofenkäse in die Mitte setzen und den zweiten Teig darüber legen.
  • Nun mit einen spitzen Messer vorsichtig 16 Tortenstücke einschneiden (bis zum Ofenkäse).
  • Jeweils in eine Hand ein Tortenstück nehmen und gleichzeitig, entgegengesetzt zweimal drehen. Das heißt das rechte Tortenstück zweimal nach rechts und das linke zweimal nach links drehen. Mit allen Tortenstücken so verfahren.
  • Zuletzt je zwei gedrehten Tortensücke am Ende zusammendrücken.
  • Mit Eigelb bestreichen und 25-35 Minuten goldbraun backen.
  • Die Haube des Ofenkäse aufschneiden und servieren.

Nährwerte

Serving: 1 PortionCalories: 880 kcalCarbohydrates: 100 gProtein: 32 gFat: 40 gSugar: 14 gCalcium: 458 mg

Probier das Rezept unbedingt mal aus und poste es auf Instagram. Markiere mich mit @foodwerk.de, damit ich dein leckeres Ergebnis sehen kann.

Mehr Rezepte

Was koche ich heute Abend? 20 schnelle Rezepte

Was koche ich heute Abend? 20 schnelle Rezepte

Was koche ich heute?20 schnelle GerichteNa, fragst du dich wieder „Was soll ich nur heute Abend wieder kochen?“. So geht es mir auch manchmal und ganz oft bekomme ich diese Frage gestellt. Deswegen habe ich dir hier meine liebsten schnellen und einfachen Rezepte...

mehr lesen
Butter Chicken (indisches Rezept)

Butter Chicken (indisches Rezept)

Butter Chicken (indisches Rezept)Über das Butter Chicken (indisches Rezept):Ich liebe die indische Küche mit den aromtischen und würzigen Curry, kräftige Gewürze und leckeren Varianten. Tatsächlich gehen wir oft indisch essen und da dachte ich mir, ich muss für mein...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating