Panierte Schnitzel aus dem Backofen (schnelles Rezept)

Panierte Schnitzel aus dem Ofen haben viele Vorteile:

Normalweise sind Schnitzel mit viel Fettspritzer und Fettgeruch verbunden. Diese panierten Schnitzel jedoch kommen ganz einfach aus dem Ofen. Super praktisch, da du nicht die ganze Zeit an der Pfanne stehen musst und in dieser Zeit andere Dinge erledigen kannst. 

Der Backofen macht die ganze Arbeit und ich sags dir, er macht sie richtig gut. Die Schnitzel bleiben trotzdem richtig saftig und werden einfach super zart. 

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save

So werden die saftigen Schnitzel aus dem Ofen zubereitet:

1. Schritt

Backofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. 

2. Schritt

Die Schnitzel mit einem Stück Frischhaltefolie bedecken und mit einem Fleischklopfer dünn klopfen.

3. Schritt

Schnitzel mit Salz und Pfeffer von beiden Seiten würzen. 

4. Schritt

Eine Panierstraße aufbauen und in 3 tiefe Teller je Mehl, Paniermehl und die 2 Eier geben. Eier verquirlen. 

5. Schritt

Die Schnitzel nacheinander erst durch das Mehl, dann durch die Eier ziehen. Anschließend in die Semmelbrösel geben und diese leicht andrücken. 

6. Schritt

Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Achtung! Die Schnitzel dürfen sich nicht berühren oder überlappen. 

7. Schritt

Sonnenblumenöl mit dem Paprikapulver mischen und die Schnitzel damit von beiden Seiten einpinseln.

8. Schritt

Im vorgeheizten Backofen werden die panierten Schnitzel 20 Minuten gebacken. Nach 10 Minuten Backzeit die Schnitzel wenden. 

Diese Zutaten kannst du ersetzen

Statt der Putenschnitzel kannst du auch Schweine- oder Kalbschnitzel nehmen. Schweineschnitzel dauern evtl. 2-3 Minuten länger.

Du kannst die Schnitzel auch mit Panko (grobem Paniermehl) oder ungesüßten Cornflakes panieren. 

  • Save
  • Save

Panierte Schnitzel aus dem Backofen (einfaches Rezept)

Foodwerk
Die panierten Schnitzel aus dem Backofen sind sehr einfach und schnell zubereitet. Der Backofen übernimmt die Arbeit und erspart dir die Fettspritzer. Die Schnitzel bleiben schön saftig.
5 from 1 vote
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 20 Min.
Gesamt 35 Min.
Portionen 4

Zutaten
  

  • 4 Putenschnitzel Alternativ: Kalb oder Schwein
  • 2 Eier
  • 4 EL Mehl
  • 8 EL Paniermehl
  • 6-8 EL Sonnenblumenöl Menge je nach Größe der Schnitzel
  • 1,5 TL Paprika edelsüß
  • Salz & Pfeffer

Deko

  • 1 Zitrone

Anleitungen
 

  • Backofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
  • Putzenschnitzel mit einem Stück Frischhaltefolie bedecken und klopfen, bis sie dünn sind.
  • Die Schnitzel von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer einreiben.
  • Eine Panierstraße mit 3 tiefen Tellern aufbauen und das Mehl, das Paniermehl und die Eier je in einen Teller geben.
  • Die Eier verquirlen.
  • Die Schnitzel nacheinander durch das Mehl und dann durch die Eier ziehen.
  • Danach in das Paniermehl geben und leicht andrücken.
  • Die panierten Schnitzel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech/Rost legen. (Sie dürfen sich nicht berühren oder überlappen).
  • Sonnenblumenöl mit dem Paprikapulver mischen und die Schnitzel damit von beiden Seiten bepinseln.
  • Im Backofen ca. 20 Minuten backen. Nach 10 Minuten Backzeit die Schnitzel einmal drehen.

Probier das Rezept unbedingt mal aus und poste es auf Instagram. Markiere mich mit @foodwerk.de, damit ich dein leckeres Ergebnis sehen kann.

Mehr Rezepte

Serbisches Reisfleisch

Serbisches Reisfleisch

Serbisches ReisfleischÜber das Serbische Reisfleisch:Das Serbische Reisfleisch ist eins der allerersten Rezepte gewesen, dass ich damals in der Schule im Hauswirtschaftsunterricht gekocht habe. Ich fand es damals schon sehr lecker und hab es oft zuhause nachgekocht....

mehr lesen
Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand

Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand

Kakao Plätzchen mit Marmelade und KokosrandÜber die Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand:Die Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand schmecken absolut lecker und sind definitv eine Augenweite. Die Kakao Plätzchen sind bei allen sehr beliebt. Nach den...

mehr lesen

2 Kommentare

  1. 5 stars
    Heute nachgemacht und wir werden Schnitzel nie wieder anders machen. Dankeschön für das leckere Rezept:).

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating