Spritzgebäck
mit Marmelade gefüllt

Über das Spritzgebäck mit Marmelade gefüllt (einfaches Rezept):

Dieses Spritzgebäck mit Marmelade gefüllt  ist definitiv optisch und auch vom Geschmack her etwas ganz besonderes. Es kommt aus Hollland und wird dort nicht nur um die Weihnachtszeit, sondern auch als normales Gebäck zum Kaffee gegessen.

Die einfachen Plätzchen schmecken super saftig und der Teig ist schön weich und zergeht auf der Zunge. In Kombination mit der Marmelade und der Schokolade ist dieses Plätzchen Rezept definitiv mal etwas anderes und ein absoluter Blickfang auf dem Plätzchenteller.

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save

Und noch eine Variante vom Spritzgebäck mit Marmelade gefüllt.

Der einfache Teig besteht aus wenigen Zutaten und ist schnell verarbeitet.

Das Zusammensetzen der Plätzchen ist auch sehr einfach und schnell gemacht.

Neben der normalen Variante hier, hab ich noch eine weitere Variante für dich.

Tipp:
So machst du aus einem Teig direkt zwei unterschiedliche Sorten. Stelle direkt die doppelte Menge an Teig her und teile ihn in 2 Teile. Einem Teil fügst du noch 2-3EL Backkako hinzu, damit er dunkel wird.

1. Variante: Klassisch wie im Rezept

2. Variante: Teig mit Backkakao, Füllung mit Kirsch- oder Johannisbeer Kuvertüre und Guss mit weißer Schokolade

  • Save

So wird das Spritzgebäck mit Marmelade gefüllt zubereitet:

1. Schritt

Die weiche Butter mit dem Rührgerät oder mit der Küchenmaschine schaumig rühren. Anschließend den gesiebten Puderzucker, Vanillezucker, die beiden Eier, Salz und die Zitronenschale nach und nach unterrühren. 

2. Schritt

Das Backpulver und das Mehl miteinander vermischen. Danach esslöffelweise die Mehlmischung zum Teig geben und unterrrühren.

3. Schritt

Den Backofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.

4. Schritt

Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und eng untereinanderliegenden Linien (Dreieckform) auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen.

5. Schritt

Im Backofen ca. 15 Minuten backen, bis sie am Rand leicht braun sind. (Immer im Auge behalten, da jeder Backofen anders ist.)

6. Schritt

Nun die Plätzchen vollständig abkühlen lassen.

7. Schritt

Die Hälfte des Spritzgebäck auf der Oberseite mit Konfitüre bestreichen und mit einem weiteren Plätzchen zusammensetzen.

8. Schritt

Die Kuvertüre bei schwacher Hitze über dem Wasserbad schmelzen und die Plätzchen mit der Unterseite eintauchen und anschließend trocknen lassen.

So lagerst du die Plätzchen am besten:

Du lagerst die Weihnachtsplätzchen am besten in einer großen Keksdose. So bleiben sie mindestens 2 Wochen haltbar und frisch.

Tipp

Du brauchst noch mehr Inspiration für weihnachtliche Leckereien? Dann schau dir direkt auch diese Rezepte an:

  • Save
  • Save

Spritzgebäck mit Marmelade gefüllt (einfaches Rezept)

Foodwerk
Dieses holländische Spritzgebäck mit Marmelade gefüllt, ist ein einfaches und super leckeres Rezept. Es schmeckt in der Weihnachtszeit aber auch außerhalb zum Kaffee.
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 30 Min.
Gesamt 40 Min.
Portionen 20 Stück

Zutaten
  

Teig

  • 300 g weiche Butter oder Margarine
  • 100 g Puderzucker gesiebt
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Mehl
  • 1 Zitrone (Schale)
  • 1 TL gestrichen Backpulver

Füllung

  • 100 g Aprikosen Konfitüre

Guß

  • 100 g Vollmilch Kuvertüre

Anleitungen
 

  • Butter oder Margarine mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine schaumig rühren.
  • Gesiebter Puderzucker, Vanillezucker, Eier, Salz und Zitronenschale nach und nach unterrühren.
  • Backpulver und Mehl miteinander vermischen und danach esslöffelweise die Mehlmischung unterrühren.
  • Den Backofen auf 180 Grad bei Ober-Unterhitze vorheizen.
  • Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und in eng untereinanderliegenden Linien (Dreieck Form) auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen.
    • Save
  • Im Backofen ca. 15 Minuten backen, bis sie am Rand leicht braun sind. (Immer im Auge behalten, da jeder Backofen anders ist.)
    • Save
  • Danach die Plätzchen vollständig abkühlen lassen.
  • Nun die Hälfte des Spritzgebäcks auf der Oberseite mit der Konfitüre bestreichen und mit einem weiteren Plätzchen zusammensetzen.
  • Die Kuvertüre bei schwacher Hitze über dem Wasserbad schmelzen und die Plätzchen mit der Unterseite eintauchen und anschließend trocknen lassen.
    • Save

Probier das Rezept unbedingt mal aus und poste es auf Instagram. Markiere mich mit @foodwerk.de, damit ich dein leckeres Ergebnis sehen kann.

Mehr Rezepte

Serbisches Reisfleisch

Serbisches Reisfleisch

Serbisches ReisfleischÜber das Serbische Reisfleisch:Das Serbische Reisfleisch ist eins der allerersten Rezepte gewesen, dass ich damals in der Schule im Hauswirtschaftsunterricht gekocht habe. Ich fand es damals schon sehr lecker und hab es oft zuhause nachgekocht....

mehr lesen
Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand

Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand

Kakao Plätzchen mit Marmelade und KokosrandÜber die Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand:Die Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand schmecken absolut lecker und sind definitv eine Augenweite. Die Kakao Plätzchen sind bei allen sehr beliebt. Nach den...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating