Spargelsalat mit grünem
und weisen Spargel,
Tomaten und Pinienkerne

Über den Spargelsalat mit grünem und weisen Spargel, Tomaten und Pinienkerne

Dieses einfache Rezept für den leckeren Spargelsalat ist schnell zubereitet und schmeckt sehr frisch. Der Salat ist sehr gesund und die Komponenten passen super zusammen.

Du kannst den Salat als Vorspeise servieren oder als Beilage z.B. zum Grillen. Du kannst den Spargelsalat auch in ein Glas füllen und zum Picknick oder als Meal Prep mitnehmen.

Gerne kannst du auch noch Mozzarella, Parmesan, Burrata oder Hirtenkäse zum Salat hinzufügen.

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save

So wird der Spargelsalat aus grünem und weisen Spargel mit Tomaten und Pinienkerne zubereitet

1. Schritt

Holzige Enden vom weißen und grünen Spargel abschneiden. Den weißen Spargel danach noch gut schälen.

2. Schritt

In einem Topf Wasser mit 2TL Salz und 1TL Zucker zum Kochen bringen

3. Schritt

Weisen Spargel in den Topf geben und ca. 10-12 Minuten, je nach Dicke weich kochen.

  • Save

4. Schritt

2EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den grünen Spargel darin ca. 10-15 Minuten, je nach gewünschtem Biss, anbraten. Mit Salz abschmecken.

5. Schritt

In der Zwischenzeit die Kirschtomaten halbieren. Den Spargel abkühlen lassen.

6. Schritt

Alle Zutaten vom Dessing miteinander verrühren.

7. Schritt

Weisen und grünen Spargel, Pinienkerne und Tomaten in eine Schüssel geben.

8. Schritt

Dressing darüber geben, kurz ziehen lassen und ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Diese Zutaten kannst du ersetzen

Du kannst natürlich nur grünen Spargel oder nur weisen Spargel verwenden.

Gerne kannst du auch noch frisch gehobelten Parmesan, Mozzarellawürfel oder Burrata zum Salat geben.

TIPP

Du brauchst noch mehr Inspiration für Salate & Co.? Dann schau dir direkt auch diese Leckereien an:

  • Save
  • Save

Spargelsalat mit grünem und weißem Spargel, Tomaten und Pinienkerne

Dieses einfache Rezept für den leckeren Spargelsalat ist schnell zubereitet und schmeckt sehr frisch. Der Salat ist sehr gesund und passt perfekt als Beilage zum Grillen.
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Gesamt 30 Min.
Portionen 3 Personen

Zutaten
  

Spargelsalat

  • 400 g weißer Spargel
  • 400 g grüner Spargel
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 Hand voll geröstete Pinienkerne
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Olivenöl

Dressing

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico Essig
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Wasser
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Holzige Enden vom weißen und grünen Spargel abschneiden.
  • Den weisen Spargel danach noch gut schälen.
  • In einem Topf Wasser mit 2TL Salz und 1 TL Zucker zum Kochen bringen.
  • Weißen Spargel in den Topf geben und ca. 10-12 Minuten, je nach Dicke weich kochen.
  • 2EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den grünen Spargel darin ca. 10-15 Minuten, nach gewünschtem Biss, anbraten. Mit Salz abschmecken.
  • In der Zwischenzeit die Kirschtomaten halbieren.
  • Spargel abkühlen lassen.
  • Alle Zutaten vom Dressing miteinander verrühren.
  • Weisen und grünen Spargel, Pinienkerne und Tomaten in eine Schüssel geben.
  • Dressing darüber geben und kurz ziehen lassen.
  • Ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Probier das Rezept unbedingt mal aus und poste es auf Instagram. Markiere mich mit @foodwerk.de, damit ich dein leckeres Ergebnis sehen kann.

Mehr Rezepte

Serbisches Reisfleisch

Serbisches Reisfleisch

Serbisches ReisfleischÜber das Serbische Reisfleisch:Das Serbische Reisfleisch ist eins der allerersten Rezepte gewesen, dass ich damals in der Schule im Hauswirtschaftsunterricht gekocht habe. Ich fand es damals schon sehr lecker und hab es oft zuhause nachgekocht....

mehr lesen
Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand

Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand

Kakao Plätzchen mit Marmelade und KokosrandÜber die Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand:Die Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand schmecken absolut lecker und sind definitv eine Augenweite. Die Kakao Plätzchen sind bei allen sehr beliebt. Nach den...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating