Spargelcremesuppe
aus Schalen

Über die Spargelcremesuppe aus Schalen:

Das Rezept für die Spargelcremesuppe wird aus den Spargelschalen und Spargelabschnitten hergestellt. Der weiße Spargel dient als Einlage.

Die Suppe ist super lecker und sehr einfach zu kochen. Du kannst sie hervorragend als Vorspeise oder mit Baguette als Hauptgericht servieren.

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save

So wird die Spargelcremesuppe aus Schalen zubereitet:

1. Schritt

Den Spargel waschen und ihn mit einem Spargelschäler/Sparschäler schälen. Danach die holzigen Enden vom Spargel abschneiden.

2. Schritt

1,5 Liter Wasser mit den Spargelschalen und den Abschnitten zum Kochen bringen und 15 Minuten köcheln lassen. 

3. Schritt

In der Zwischenzeit den Spargel in 2cm lange Stücke schneiden. Fertigen Spargelsud durch ein Sieb gießen und den Sud dabei auffangen. Den Sud wieder zurück in den Topf geben und die Schalen und Abschnitte entsorgen.

4. Schritt

2TL Salz und 1TL Zucker zum Spargelsud geben. Spargelsud wieder zum Kochen bringen und die Spargelstücke darin je nach Dicke ca. 12-14 Minuten weich kochen. 

5. Schritt

Den Spargelsud mit dem Spargel wieder abgießen und auffangen. Gekochten Spargel in eine Schüssel geben. 

6. Schritt

Die Butter in einem weiteren Topf schmelzen und das Mehl dazugeben. Spargelsud nach und nach in die Mehlschwitze rühren und anschließend 15 Minuten leicht köcheln lassen.

7. Schritt

In der Zwischenzeit die Petersilie hacken und den Parmaschinken in kleine Streifen schneiden. 

8. Schritt

Sahne zur Spargelsuppe geben und nochmal aufkochen. Mit Muskatnuss, Pfeffer und Salz abschmecken.

9. Schritt

Gekochten Spargel dazugeben und nochmal aufkochen lassen. Spargelcremesuppe mit dem Parmaschinken und der Petersilie servieren. 

Diese Zutaten kannst du ersetzen

Statt dem Parmaschinken kannst du auch geröstete Brotwürfel verwenden.

Statt der Sahne könntest du auch eine fettarme Variante nehmen.

Tipp

Du brauchst noch mehr Inspiration für Suppen & Co.? Dann schau dir direkt auch diese Leckereien an:

  • Save
  • Save

Spargelcremesuppe aus Schalen

Foodwerk
Das Rezept für die Spargelcremesuppe wird aus den Spargelschalen und Spargelabschnitten hergestellt. Der weiße Spargel dient als Einlage. Die Suppe ist super lecker und sehr einfach zu kochen. Du kannst sie hervorragend als Vorspeise oder mit Baguette als Hauptgericht servieren.
5 from 3 votes
Vorbereitung 25 Minuten
Zubereitung 35 Minuten
Gesamt 1 Stunde
Portionen 3 Personen

Zutaten
  

Spargelcremesuppe

  • 500 g weiser Spargel
  • 60 g Butter
  • 60 g Mehl
  • 200 ml Sahne
  • 1,5 L Wasser
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • Muskatnuss und Pfeffer

Topping

  • 50 g Parmaschinken
  • Petersilie

Anleitungen
 

  • Den Spargel waschen und mit einem Spargelschäler schälen.
  • Die holzigen Enden vom Spargel abschneiden.
  • 1,5 Liter Wasser mit den Spargelschalen und den Abschnitten zum Kochen bringen und 15 Minuten köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit den Spargel in 2cm lange Stücke schneiden.
  • Spargelsud durch ein Sieb gießen und den Sud dabei auffangen. Wieder zurück in den Topf geben. (Schalen und Abschnitte können nun entsorgt werden.)
  • 2TL Salz und 1 TL Zucker zum Spargelsud geben.
  • Spargelsud wieder zum Kochen bringen und die Spargelstücke je nach Dicke ca. 12-14 Minuten weich kochen.
  • Den Spargelsud mit dem Spargel wieder abgießen und auffangen.
  • Gekochten Spargel in eine Schüssel geben.
  • Butter in einem weiteren Topf schmelzen und das Mehl dazugeben.
  • Spargelsud nach und nach in die Mehlschwitze rühren und anschließend 15 Minuten leicht köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit die Petersilie hacken und den Parmaschinken in kleine Streifen schneiden.
  • Sahne zur Spargelsuppe geben und nochmal aufkochen.
  • Mit Muskatnuss, Pfeffer und Salz abschmecken.
  • Gekochten Spargel dazugeben und nochmal aufkochen lassen.
  • Spargelcremesuppe mit dem Parmaschinken und der Petersilie servieren.

Probier das Rezept unbedingt mal aus und poste es auf Instagram. Markiere mich mit @foodwerk.de, damit ich dein leckeres Ergebnis sehen kann.

Mehr Rezepte

Waffeltorte mit Erdbeeren

Waffeltorte mit Erdbeeren

Waffeltorte mit ErdbeerenWerbungÜber die Waffeltorte mit Erdbeeren:Diese Waffeltorte mit Erdbeeren und Sahnecreme schmeckt super lecker. Die fluffigen Waffeln passen super zu der leichten Sahnecreme mit süßen Erdbeeren. Auch optisch ist die Torte ohne backen ein...

mehr lesen
Fluffige Waffeln mit Zitronencreme und Lemon Curd

Fluffige Waffeln mit Zitronencreme und Lemon Curd

Fluffige Waffeln mit Zitronencreme und Lemon CurdWerbungÜber die Fluffigen Waffeln mit Zitronencreme und Lemon Curd:Ich liebe Waffeln, egal ob zum Frühstück, als Snack, zum Kaffee oder als Nachtisch. Diese ultra saftigen Waffeln schmecken wie eine Kombination aus...

mehr lesen

3 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Liebe Nadine,
    Diese Suppe habe ich mit meinem eingefrorenen Spargel gekocht und meinen Gästen als Vorspeise serviert. Leicht, cremig lecker. Vielen Dank für das Rezept.

    Antworten
  2. 5 Sterne
    Sehr, sehr lecker.
    Es wurden die Teller ausgeschleckt.

    Antworten
  3. 5 Sterne
    Das ist ja mal eine coole Idee.
    Die Schalen und Abschnitte zu verwenden.
    Wird definitiv getestet.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating