Solero Kuchen
(Rezept ohne backen)

Über den Solero Kuchen:

Dieses leckere Rezept für den Solero Kuchen ohne backen geht sehr schnell und ist einfach zubereitet.

Du kannst den no bake Kuchen auch einen Tag vorher zubereiten und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Die leckeren Eierplätzchen mit der süßen Creme und dem frischen Fruchtspiegel erinnern an das Solero Eis und schmecken in der Kombination frisch und fruchtig. Der Kuchen schmeckt auch an heißen Tagen und liegt nicht zu schwer im Magen.

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save

So wird der fruchtige Solero Kuchen zubereitet

1. Schritt

Die Sahne in eine Schüssel geben und kurz mit dem Rührgerät/Küchenmaschine anschlagen. Danach das Sahnesteif dazugeben und die Sahne steif schlagen. 2EL von der Sahne entnehmen und beiseite stellen (am besten in den Kühlschrank).

2. Schritt

Schlae der Zitrone abreiben und den Saft einer halben Zitrone auspressen. Quark, Frischkäse, Zucker, Zitronensaft, Zitronenschale und Vanillezucker verrühren. Die Sahne zur Creme geben und vorsichtig unterheben.

  • Save

3. Schritt

Eienen Tortenring auf 22-24cm einstellen und auf eine Tortenplatte stellen. Alternativ geht auch eine Springform ohne Unterteil.

4. Schritt

150ml Maracujasaft in eine Schale geben und die Eierplätzchen kurz darin nacheinander eintunken. Anschließend den Boden damit auslegen.

5. Schritt

Die Hälfte der Creme auf dem Boden verteilen und glatt streichen. Erneut die Eierplätzchen kurz in den Saft tauchen und auf er Creme verteilen. Mit der restlichen Creme abschließen und die Oberfläche schön glatt streichen.

  • Save

6. Schritt

Den Solero Kuchen mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

7. Schritt

Anschließend 300ml Maracujasaft mit dem Agar Agar in einen Topf geben und 2 Minuten köcheln lassen. Den Saft in eine Schüssel geben und ca. 20 Minuten abkühlen lassen.

8. Schritt

Danach das Saftgemisch vorsichtig und langsam auf die Torte geben und erneut 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen. 

9. Schritt

Die restliche Sahne in einen Spritzbeutel füllen und Tupfen auf den Kuchen spritzen. 

  • Save

Diese Zutaten kannst du ersetzen

Statt dem Maracujasaft kannst du auch Mangosaft verwenden.

Statt der Eierplätzchen könntest du auch Löffelbiskuit nehmen.

Tipp

Du brauchst noch mehr Inspiration für Kuchen & Co.? Dann schau dir direkt auch diese Leckereien an:

  • Save
  • Save

Solero Kuchen (Rezept ohne backen)

Foodwerk
Dieses leckere Rezept für den Solero Kuchen ohne backen geht sehr schnell und ist einfach zubereitet. Du kannst den no bake Kuchen auch einen Tag vorher zubereiten und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Die leckeren Eierplätzchen mit der süßen Creme und dem frischen Fruchtspiegel erinnern an das Solero Eis und schmecken in der Kombination frisch und fruchtig. Der Kuchen schmeckt auch an heißen Tagen und liegt nicht zu schwer im Magen.
4.9 from 7 votes
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Gesamt 40 Minuten
Portionen 10 Personen

Zutaten
  

  • 250 g Eierplätzchen
  • 200 g Quark 20% Fett
  • 130 g Zucker
  • 200 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 400 g Sahne
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 1 Zitrone
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 450 ml Maracujasaft
  • 1 Tütchen Agar Agar 10g

Anleitungen
 

  • Die Sahne in eine Schüssel geben und kurz mit dem Rührgerät/Küchenmaschine anschlagen.
  • Danach das Sahnesteif dazugeben und die Sahne steif schlagen.
  • 2EL von der Sahne entnehmen und beiseite stellen (am besten in den Kühlschrank).
  • Schale der Zitrone abreiben und den Saft einer halben Zitrone auspressen.
  • Quark, Frischkäse, Zucker, Zitronensaft, Zitronenschale und Vanillezucker kurz verrühren.
  • Die Sahne zur Creme geben und vorsichtig unterheben.
  • Einen Tortenring auf 22-24cm einstellen und auf eine Tortenplatte stellen. Alternativ geht auch eine Springform ohne Unterteil.
  • Eierplätzchen kurz in 150ml Maracujasaft tunken und den Boden der Springform damit auslegen.
  • Die Hälfte der Creme auf dem Boden verteilen und glatt streichen.
  • Erneut die Eierplätzchen kurz in den Saft tauchen und auf der Creme verteilen.
  • Restliche Creme auf den Plätzchen verteilen und glatt streichen.
  • Im Kühlschrank mindestens 2 Stunden kühl stellen.
  • Anschließend 300ml Maracujasaft mit dem Agar Agar in einen Topf geben und 2 Minuten köcheln lassen.
  • Den Saft in eine Schüssel geben und ca. 20 Minuten abkühlen lassen.
  • Danach das Saftgemisch vorsichtig und langsam auf die Torte geben und erneut 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Die restliche Sahne in einen Spritzbeutel füllen und Tupfen drauf spritzen.

Probier das Rezept unbedingt mal aus und poste es auf Instagram. Markiere mich mit @foodwerk.de, damit ich dein leckeres Ergebnis sehen kann.

Mehr Rezepte

Butter Chicken (indisches Rezept)

Butter Chicken (indisches Rezept)

Butter Chicken (indisches Rezept)Über das Butter Chicken (indisches Rezept):Ich liebe die indische Küche mit den aromtischen und würzigen Curry, kräftige Gewürze und leckeren Varianten. Tatsächlich gehen wir oft indisch essen und da dachte ich mir, ich muss für mein...

mehr lesen
Gefüllte Croissants (herzhaftes Blätterteig Rezept)

Gefüllte Croissants (herzhaftes Blätterteig Rezept)

Gefüllte Croissants(herzhaftes Blätterteig Rezept)Über die gefüllten Croissants (herzhaftes Blätterteig Rezept):Das schnelle Fingerfood Rezept für die gefüllten Mini Croissants aus Blätterteig ist einfach zubereitet. Der knusprige Blätterteig passt unglaublich gut zu...

mehr lesen

10 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Die Torte war ein Gedicht!!!

    Antworten
  2. 5 Sterne
    So ein erfrischendes Rezept. Vielen Dank für deine tollen Rezepte!!!

    Antworten
    • Dankeschön, ich finde ihn auch sehr frisch und toll bei heißen Temperaturen :).

      Antworten
  3. 5 Sterne
    Gestern backen und direkt meine neue Lieblingstorte geworden!! Danke Nadine für das leckere Rezept!!

    Antworten
  4. 5 Sterne
    Leckere Torte, voll erfrischend.

    Antworten
  5. 5 Sterne
    Schmeckt einfach nach Sommer.

    Antworten
  6. 5 Sterne
    Sehr erfrischend. Herrliches Rezept. Wird immer wieder gebacken.

    Antworten
  7. 4 Sterne
    Hat uns sehr gut geschmeckt. Nächstes mal nehme ich etwas mehr Zucker. Wir essen gerne so richtig süß.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating