Schnelle Reispfanne mit Hähnchen und Gemüse 

Das musst du über die Reispfanne wissen:

Diese bunte Reispfanne ist wirklich sehr lecker und sogar noch gesund. Da sie viel Gemüse und Hähnchen enthält, ist sie das perfekte Abendessen zum satt werden. 

Die Reis Pfanne ist super einfach und schnell gemacht. Du kannst den Rest auch noch am nächsten Tag essen

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save

So bereitest du das Reisgericht zu: 

1. Schritt

Hähnchenbrustfilets in 1cm große Stücke schneiden. Paprika in kleine Würfel schneiden. Zwiebel fein würfeln. Knoblauchzehen abziehen. 

2. Schritt

Den Reis nach der Packungsanleitung zubereiten. 

3. Schritt

2EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und das Hähnchen in die Pfanne geben. Mit dem Hähnchengewürz, Salz und Pfeffer würzen und rundherum ca. 5 Minuten scharf anbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

4. Schritt

1EL Olivenöl in die Pfanne geben und die Zwiebelwürfel darin anbraten. Knoblauch dazupressen. Paprika ebenfalls in die Pfanne geben und alles 3 Minuten anbraten. 

5. Schritt

Mit der Cremefine/Sahne ablöschen und den Kräuterfrischkäse einrühren. Auf kleiner Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. 

6. Schritt

Erbsen und die Gewürze hinzufügen und nochmals 5 Minuten abgedeckt köcheln lassen. 

7. Schritt

Reis in die Pfanne geben und alles gut vermischen.

Diese Zutaten kannst du ersetzen:

Du kannst die Gemüsesorten individuell austauschen z.B. statt den Erbsen kannst du kleine Brokkoliröschen oder Edamame verwenden.

Um das Gericht vegetarisch zu gestalten, kannst du einfach das Hähnchen weglassen und z.B. noch eine weitere Gemüsesorte wie Champignons oder Bohnen hinzufügen

  • Save
  • Save

Schnelle Reispfanne mit Hähnchen und Gemüse (einfaches Rezept)

Foodwerk
Die Reispfanne ist schnell gemacht, gesund und lecker. Perfekt für die Feierabendküche.
5 from 1 vote
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 20 Min.
Gesamt 35 Min.
Portionen 3

Zutaten
  

  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 Paprika rot und gelb
  • 160 g Basmati Reis
  • 100 g Erbsen TK
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 250 ml Cremefine / Sahne
  • 2 EL Kräuterfrischkäse
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 TL Hähnchengewürz
  • 3 TL Italienische Kräuter
  • Salz, Pfeffer & Paprika edelsüß

Anleitungen
 

  • Hähnchenbrustfilets in 1cm große Stücke schneiden.
  • Paprika in kleine Würfel schneiden.
  • Zwiebel fein Würfeln und die Knoblauchzehen abziehen.
  • Basamti Reis nach Packungsanleitung zubereiten.
  • 2EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Hähnchenstücke darin anbraten. Hähnchengewürz, Salz und Pfeffer direkt dazugeben und ca. 5 Minuten scharf anbraten. Anschließend das Fleisch aus der Pfanne neben.
  • 1EL Olivenöl in die Pfanne geben und die Zwiebelwürfel darin anbraten. Knoblauchzehen dazupressen. Paprika ebenfalls in die Pfanne geben und alles ca. 3 Minuten anbraten.
  • Mit der Cremefine/Sahne ablöschen. Den Kräuterfrischkäse dazugeben, alles gut vermischen und ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Erbsen in die Pfanne geben und nochmals 5 Minuten köcheln lassen.
  • Mit den italienischen Kräutern, Paprika edelsüß, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Gekochten Basmati Reis dazugeben und alles gut vermischen. Ggf. nochmals abschmecken.

Nährwerte

Serving: 1 PortionCalories: 675 kcalCarbohydrates: 54 gProtein: 37 gFat: 22 gSugar: 6 gVitamin C: 101 mgCalcium: 75 mg

Probier das Rezept unbedingt mal aus und poste es auf Instagram. Markiere mich mit @foodwerk.de, damit ich dein leckeres Ergebnis sehen kann.

Mehr Rezepte

Serbisches Reisfleisch

Serbisches Reisfleisch

Serbisches ReisfleischÜber das Serbische Reisfleisch:Das Serbische Reisfleisch ist eins der allerersten Rezepte gewesen, dass ich damals in der Schule im Hauswirtschaftsunterricht gekocht habe. Ich fand es damals schon sehr lecker und hab es oft zuhause nachgekocht....

mehr lesen
Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand

Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand

Kakao Plätzchen mit Marmelade und KokosrandÜber die Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand:Die Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand schmecken absolut lecker und sind definitv eine Augenweite. Die Kakao Plätzchen sind bei allen sehr beliebt. Nach den...

mehr lesen

4 Kommentare

  1. 5 stars
    Megalecker….schnell gemacht
    Morgen wird Pasta ? ausprobiert

    Antworten
    • Liebe Sylvia, vielen Dank, das freut mich total :).

      Antworten
      • Meinst du ich kann den Rest einfrieren….
        Ja….werde mich morgen melden…wie die Pasta war

        Antworten
        • Das habe ich noch nicht getestet, sollte aber möglich sein :).

          Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating