Saftiger Fantakuchen
vom Blech

Über den saftigen Fantakuchen
vom Blech :

Der saftige Fantakuchen vom Blech ist definitiv ein Klassiker unter den Rührkuchen. Er schmeckt super lecker, saftig, fluffig und ist schön weich.

Der Fantakuchen passt zu vielen Anlässen und ist auch mit einem bunten Topping beim Kindergeburtstag sehr beliebt.

Du gibst alle Zutaten in eine Schüssel und musst einfach alles verrühren. Anschließend backen, Guss drauf und fertig. Einfacher kann backen nicht sein. Definitiv auch für Backanfänger sehr gelingsicher.

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save

Fantakuchen – ein Kuchen für viele Gelegenheiten

Ich liebe den saftigen Fantakuchen. Egal ob so wie hier nur mit Zuckerguss oder getoppt mit Streusel, Smarties oder Gummibärchen. Du kannst den Fantakuchen je nach Anlass anpassen.

Beim letzten Kindergeburtstag hab ich den Teig in Muffinformen gebacken und mit Gummibärchen getoppt. Sogar die Großen griffen hier zu.

Du hast Lust auf Obst? Dann backe den Fantakuchen und schlage Sahne mit Vanillezucker steif. Je nach Lust und Saison kannst du Erdbeeren, Mandarinen, Beeren usw. unter die Sahne heben und die Creme auf dem Fantakuchen verteilen. Auch ein absoluter Genuss.

  • Save

So wird der saftige Fantakuchen vom Blech zubereitet:

1. Schritt

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Schritt

Die Eier, den Zucker und den Vanillezucker schaumig rühren.

3. Schritt

Das Mehl, Backpulver, Speisestärke, Salz, Fanta und Öl dazugeben und zu einem glatten Teig rühren.

4. Schritt

Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech, Backrahmen oder in eine gefettete Muffinform geben.

5. Schritt

Im Backofen ca. 20-30 Minuten backen.
Stäbchenprobe durchführen!

6. Schritt

Den Fantakuchen abkühlen lassen und aus der Form lösen. 

7. Schritt

Den Glasurzucker/Puderzucker und die  Fanta verrühren und den Guss herstellen.

  • Save

8. Schritt

Den Puderzuckerguss auf den abgekühlten Kuchen/Muffins geben und verteilen.

9. Schritt

Nach Belieben mit Streusel, Smarties und Gummibärchen bestreuen und trocknen lassen.

Diese Zutaten kannst du ersetzen

Statt dem Guss kannst du auch Schlagsahne mit Vanillezucker steif schlagen und Mandarinen aus der Dose, Erdbeeren oder Beeren unterheben. Die Creme dann einfach auf dem Kuchen verteilen. 

So lagerst du den Fantakuchen am besten:

Den fertig gebackenen Fantakuchen mit Zuckerguss solltest du luftdicht kühl lagern. So hält er sich mindestens 3 Tage frisch und saftig.

Tipp

Du brauchst noch mehr Inspiration für süße Leckereien? Dann schau dir direkt auch diese Rezepte an:

  • Save
  • Save

Saftiger Fantakuchen vom Blech

Foodwerk
Dieser saftige und leckere Fantakuchen mit Glasur ist sehr einfach zubereitet. Er ist sehr beliebt bei Kindern und kann auch in Muffinformen gebacken werden.
4.9 from 9 votes
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 25 Minuten
Gesamt 40 Minuten
Portionen 16 Stück

Zutaten
  

Kuchen

  • 300 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 125 ml Öl
  • 175 ml Fanta
  • 300 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz

Glasur

  • 200 g Glasurzucker/Puderzucker
  • 3 EL Fanta

Topping (optional)

  • Streusel, Smarties, Gummibärchen

Anleitungen
 

  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
  • Mehl, Backpulver, Speisestärke, Salz, Fanta und Öl dazugeben und zu einem glatten Teig rühren.
  • Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech, Backrahmen oder in Muffinformen geben.
  • Im Backofen ca. 20-30 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen.
  • Den Fantakuchen abkühlen lassen und aus der Form lösen.
  • Aus dem Glasurzucker/Puderzucker und der Fanta einen Guss erstellen.
  • Den Guss auf den abgekühlten Kuchen/Muffins geben und verteilen.
  • Nach Belieben/Anlass mit Streusel, Smarties oder Gummibärchen bestreuen.

Nährwerte

Serving: 1 StückCalories: 295 kcalCarbohydrates: 51 gProtein: 4 gFat: 9 gSugar: 33 g

Probier das Rezept unbedingt mal aus und poste es auf Instagram. Markiere mich mit @foodwerk.de, damit ich dein leckeres Ergebnis sehen kann.

Mehr Rezepte

Butter Chicken (indisches Rezept)

Butter Chicken (indisches Rezept)

Butter Chicken (indisches Rezept)Über das Butter Chicken (indisches Rezept):Ich liebe die indische Küche mit den aromtischen und würzigen Curry, kräftige Gewürze und leckeren Varianten. Tatsächlich gehen wir oft indisch essen und da dachte ich mir, ich muss für mein...

mehr lesen
Gefüllte Croissants (herzhaftes Blätterteig Rezept)

Gefüllte Croissants (herzhaftes Blätterteig Rezept)

Gefüllte Croissants(herzhaftes Blätterteig Rezept)Über die gefüllten Croissants (herzhaftes Blätterteig Rezept):Das schnelle Fingerfood Rezept für die gefüllten Mini Croissants aus Blätterteig ist einfach zubereitet. Der knusprige Blätterteig passt unglaublich gut zu...

mehr lesen

12 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Der Kuchen war sehr schnell gemacht und sehr saftig und soft.

    Antworten
    • Das freut mich sehr.

      Liebe Grüße
      Nadine

      Antworten
    • 4 Sterne
      Ich hatte nur Dinkelmehl. Anscheinend wird er dann nicht so saftig. Er schmeckt, aber ich habe ihn aus meiner Kindheit saftiger in Erinnerung. Werde ihn das nächste Mal mit Weizenmehl backen.
      Beim Zuckerguss brauchte ich 5 EL Fanta, da ansonsten die Masse zu dick zum Auftragen war.
      Vielen Dank für das Rezept!

      Antworten
  2. Die Kids haben diesen Kunden absolut gefeiert. Richtig gut!

    Als nächstes teste ich den Nutella Cheesecake!

    Vielen Dank für deine Rezepte.

    Grüße Matilda

    Antworten
    • Das freut mich sehr.

      Liebe Grüße
      Nadine

      Antworten
  3. 5 Sterne
    Diesen Kuchen mache ich bei jedem Geburtstag. Egal ob mit Gummibärchen, Smarties oder Streusel.

    Antworten
  4. 5 Sterne
    Absolut fluffig und saftig

    Antworten
  5. 5 Sterne
    Backe ich gerne. Manchmal noch eine Schicht Sahne mit Mandarinen aus der Dose. Dann hat man direkt Tortenschnitten.

    Antworten
  6. 5 Sterne
    Perfekter Kuchen für die Hand. Einfach praktisch.

    Antworten
  7. 5 Sterne
    Hallo, wir haben diese Rezept schon schon einige Male gebacken. Zuletzt oben drauf mit einer Sahneschicht, Mandarinen und Zimt und Zucker. Auch sehr lecker wenn es mal etwas üppiger sein darf.

    Antworten
  8. 5 Sterne
    Lecker, lecker ein Genuß
    Liebe Grüße Elke

    Antworten
  9. 5 Sterne
    Tolles Rezept! Hab ich zusammen mit meiner Tochter gebacken und dekoriert.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating