Saftige
Zitronen Plätzchen

Über die saftigen Zitronen Plätzchen:

Diese zarten und saftigen Zitronen Plätzchen zergehen direkt im Mund.

Die Süße und die Säure harmonieren so wunderbar und verleihen diesen einfachen Plätzchen, einen einzigartigen Genuss.

  • Save

Zitronen Plätzchen – ein Highlight für jeden Plätzchenteller.

Zitronen Plätzchen sind nun auf den ersten Blick nicht unbedingt das typische Weihnachtsgebäck aber sie stechen einfach in jedem Plätzchenteller hervor.

Der luftige Teig mit der zart schmelzenden Creme zergeht auf der Zunge.

Außerdem sind die Plätzchen sehr einfach zu backen und du benötigst nur wenige Zutaten.

  • Save

Diese Zutaten kannst du ersetzen

Wie wäre es mit Orangen Plätzchen? Dann verwende doch einfach statt der Zitrone eine Orange. Das schmeckt auch super lecker.

So lagerst du die Zitronen Plätzchen am besten:

Du lagerst die Plätzchen am besten luftdicht verpackt in einer großen Keksdose im Kühlschrank.

So bleiben sie kühl gelagert mindestens 2-3 Wochen haltbar und frisch.

Tipp

Du brauchst noch mehr Inspiration für süße Leckereien? Dann schau dir direkt auch diese Rezepte an:

 

  • Save
  • Save

Saftige Zitronen Plätzchen

Foodwerk
Die saftigen Zitronen Plätzchen mit der leckeren Creme sind einfach etwas besonderes und stechen auf dem Plätzchenteller hervor.
5 from 2 votes
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 30 Min.
Gesamt 50 Min.
Portionen 30 Stück

Zutaten
  

  • 240 g weiche Butter
  • 155 g Puderzucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 150 g Mehl
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 Zitrone Bio
  • Puderzucker zum Bestäuben

Anleitungen
 

Teig

  • 180g weiche Butter, 30g Puderzucker und Vanillezucker schaumig rühren.
  • Mehl mit Speisestärke mischen, über die Butter sieben und unterrühren.
  • Backofen auf 140 Grad Umluft vorheizen.
  • Den Teig in eine Gebäckspritze mit Sterntülle füllen und ca. 60 Tupfen a 2,5cm auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche spritzen.
    • Save
  • Im Backofen ca. 8 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.

Füllung

  • Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben und die Hälfte der Schale abreiben.
  • Danach die Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen.
  • 60g Butter, 125g Puderzucker und Zitronenschale sowie Zitronensaft schaumig rühren.
  • Die Creme in einen Spritzbeutel mit gezackter Tülle füllen und auf die Unterseite der Hälfte der Teigtupfen spritzen.
  • Gegenstück aufsetzen und ca. 30 Minuten kalt stellen.
  • Nun mit Puderzucker bestäuben und genießen.
    • Save

Probier das Rezept unbedingt mal aus und poste es auf Instagram. Markiere mich mit @foodwerk.de, damit ich dein leckeres Ergebnis sehen kann.

Mehr Rezepte

Serbisches Reisfleisch

Serbisches Reisfleisch

Serbisches ReisfleischÜber das Serbische Reisfleisch:Das Serbische Reisfleisch ist eins der allerersten Rezepte gewesen, dass ich damals in der Schule im Hauswirtschaftsunterricht gekocht habe. Ich fand es damals schon sehr lecker und hab es oft zuhause nachgekocht....

mehr lesen
Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand

Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand

Kakao Plätzchen mit Marmelade und KokosrandÜber die Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand:Die Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand schmecken absolut lecker und sind definitv eine Augenweite. Die Kakao Plätzchen sind bei allen sehr beliebt. Nach den...

mehr lesen

3 Kommentare

  1. 5 stars
    Wir backen immer gerne neue Plätzchen und diese hier sind einfach super!

    Antworten
  2. 5 stars
    Das muss man testen!!

    Antworten
  3. Ich hab noch etwas Rum in den Teig gemacht! Köstlich

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating