Pasta in Tomatensauce mit Hackfleischbällchen und Zucchini

Pasta geht einfach immer! 🙂

Nudeln kann man in so vielen Varianten zubereiten und sie schmecken doch einfach immer oder? Das einfache Rezept ist bei Kindern ganz hoch im Kurs und schmeckt der ganzen Familie.

Die Pasta Pfanne ist einfach und schnell gemacht und so gut. Oft sind doch die einfachen Gerichte am besten.

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save

SCHRITT FÜR SCHRITT ZUM PASTAGLÜCK

1. Schritt

Das Hackfleisch mit dem Ei, den Semmelbrösel und 1EL Tomatenmark vermischen und mit Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß kräftig abschmecken. Die Hackfleischmasse mit angefeuchteten Händen in 10-12 kleine Bällchen formen.

2. Schritt

2EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen rundherum ca. 5 Minuten scharf anbraten.

3. Schritt

In der Zwischenzeit die Zwiebel fein hacken und die Knoblauchzehen abziehen. Zucchini vierteln und in 0,5cm breite Stücke schneiden. 

4. Schritt

Sobald die Hackbällchen rundherum angebraten sind,  aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

5. Schritt

Die Pasta nach Packungsanleitung zubereiten. 

6. Schritt

2EL Olivenöl erneut in der Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anbraten. Knoblauchzehen dazupressen und mitbraten. Zucchini ebenfalls in die Pfanne geben und alles 3 Minuten anbraten. 2EL Tomatenmark dazugeben. 

7. Schritt

Mit den passierten Tomaten ablöschen und ca. 10 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen. 

8. Schritt

Die Gewürze und die Hackbällchen in die Pfanne geben  und nochmals 5 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen. 

9. Schritt

Pasta und das Pastawasser dazugeben und alles gut vermischen. Ggf. noch mit Salz & Pfeffer abschmecken. 

Diese Zutaten kannst du ersetzen:

Statt der Zucchini kannst du auch Paprika, Champignons oder Kirschtomaten verwenden. Diese ebenfalls in kleine Stücke oder Scheiben schneiden.

Probier doch unbedingt auch mal eine vegetarische Variante aus. Dafür eignet sich Veggi Hackfleisch besonders gut.

  • Save
  • Save

Schnelle Pasta mit Hackfleischbällchen (einfaches Rezept)

Foodwerk
Sehr leckere Pasta Pfanne für die ganze Familie mit Tomatensauce, Zucchini und Hackbällchen.
5 from 1 vote
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 25 Minuten
Gesamt 40 Minuten
Portionen 2

Zutaten
  

  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 1 Ei
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 3 EL Tomatenmark
  • 200 g Pasta nach Wahl
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1/2 Zucchini
  • 300 ml passierte Tomaten
  • 3 EL Olivenöl
  • 2-3 TL italienische Kräuter getrocknet
  • Salz, Pfeffer & Paprika edelsüß

Anleitungen
 

  • Das Hackfleisch, Ei, Paniermehl, Semmelbrösel und 1EL Tomatenmark vermischen und mit Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß kräftig abschmecken.
  • Hackfleischmasse in 10-12 kleine Bällchen formen (geht am besten mit feuchten Händen).
  • 2EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen rundherum ca. 5 Minuten scharf anbraten.
  • In der Zwischenzeit die Knoblauchzehen abziehen und die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Zucchini vierteln und in 0,5cm breite Stücke schneiden.
  • Hackbällchen aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  • Pasta nach Packungsanleitung zubereiten und beim Abgießen 1 Kelle Pastawasser auffangen.
  • 2EL Olivenöl erneut in der Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anbraten.
  • Knoblauch dazupressen. Zucchini und 2EL Tomatenmark ebenfalls hinzugeben und 3 Minuten braten.
  • Die passierten Tomaten hinzugeben und auf kleiner Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  • Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß und den italienischen Kräutern würzen.
  • Hackbällchen dazugeben und 5 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen.
  • Pastawasser und die Pasta in die Pfanne geben und alles gut vermengen.

Nährwerte

Serving: 1 PortionCalories: 1061 kcalCarbohydrates: 118 gProtein: 46 gFat: 46 gSugar: 15 gVitamin C: 44 mgCalcium: 168 mg

Probier das Rezept unbedingt mal aus und poste es auf Instagram. Markiere mich mit @foodwerk.de, damit ich dein leckeres Ergebnis sehen kann.

Mehr Rezepte

Was koche ich heute Abend? 20 schnelle Rezepte

Was koche ich heute Abend? 20 schnelle Rezepte

Was koche ich heute?20 schnelle GerichteNa, fragst du dich wieder „Was soll ich nur heute Abend wieder kochen?“. So geht es mir auch manchmal und ganz oft bekomme ich diese Frage gestellt. Deswegen habe ich dir hier meine liebsten schnellen und einfachen Rezepte...

mehr lesen
Butter Chicken (indisches Rezept)

Butter Chicken (indisches Rezept)

Butter Chicken (indisches Rezept)Über das Butter Chicken (indisches Rezept):Ich liebe die indische Küche mit den aromtischen und würzigen Curry, kräftige Gewürze und leckeren Varianten. Tatsächlich gehen wir oft indisch essen und da dachte ich mir, ich muss für mein...

mehr lesen

2 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Hallo…..
    Dieses Gericht war mega fruchtig durch die Tomaten ?
    Wir haben dazu noch Parmesan genommen
    Ich schau schon mal was ich morgen nach kochen
    Liebe Grüße
    Sylvia

    Antworten
    • Hallo liebe Sylvia, vielen Dank für dein Kommentar :).
      Es freut mich, dass es euch geschmeckt hat.
      Parmesan geht doch einfach immer =).
      Liebe Grüße
      Nadine

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating