Pancake Tacos mit Heidelbeercreme

Über die Pancake Tacos:

Du möchtest mal so etwas richtig leckeres und schönes zum Frühstück oder Brunch auftischen? Dann ist das Rezept perfekt für dich. Fluffige Pancakes gefüllt mit einer luftigen, beerigen Creme. 

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save

So werden die Pancake Tacos zubereitet:

1. Schritt

Eier trennen. Eiweiß mit dem Rührgerät 1 Minute schlagen. 80g Zucker dazugeben und steif schlagen. Beiseite stellen. 

2. Schritt

Eigelb mit dem Vanilleextrakt ca. 2-3 Minuten cremig rühren. Buttermilch dazugeben und weiter rühren. 

3. Schritt

Mehl mit Backpulver und Natron mischen und unter die Eimasse sieben und unterrühren. Eischnee unterheben und den Teig 10 Minuten ruhen lassen.

4. Schritt

Die gefrorene Heidelbeeren mit 50g Zucker ca. 5 Minuten in einem Topf aufkochen lassen und pürieren. Anschließend durch ein Sieb streichen und abkühlen lassen.

5. Schritt

In einer Pfanne bei mittlerer Hitze etwas Kokosöl erhitzen. 1EL Teig pro Pancake in die Pfanne geben und die Pancakes bei mittlerer Hitze nacheinander ausbacken. 

6. Schritt

In der Zwischenzeit den Frischkäse, Quark, Ahornsirup und ca. 3EL von dem Heidelbeerpüree vermischen. 

7. Schritt

Die Creme in einen Spritzbeutel füllen. Pancakes leicht zur Mitte falten und mit der Creme befüllen. 

8. Schritt

Mit den Heidelbeeren und der restlichen Heidelbeersauce dekorieren. 

Diese Zutaten kannst du ersetzen

Statt der Heidelbeeren kannst du auch Himbeeren, Kirschen oder Erdbeeren verwenden.

Alternativ dazu könntest du auch ein Fruchtpulver oder gefriergetrocknete Früchte pulverisiert verwenden. 

  • Save
  • Save

Pancake Tacos mit Heidelbeercreme

Foodwerk
Die gefüllten Pancakes sind mit einer luftigen Heidelbeercreme gefüllt. Sie schmecken sehr lecker und sehe toll aus.
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Gesamt 25 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Pancakes

  • 400 ml Buttermilch
  • 4 Eier
  • 80 g Zucker
  • 2 TL Vanilleextakt
  • 1/2 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • 2-3 EL Kokosöl

Creme

  • 200 g Frischkäse
  • 100 g Quark
  • 200 g Heidelbeeren TK
  • 50 ml Ahornsirup
  • 50 g Zucker

Deko

  • Heidelbeeren frisch

Anleitungen
 

  • Die Eier trennen.
  • Eiweiß mit dem Rührgerät 1 Minute schlagen. 80g Zucker dazugeben und streif schlagen. Beiseite stellen.
  • Eigelb mit dem Vanilleextrakt ca. 2-3 Minuten cremig rühren. Buttermilch dazugeben und weiter rühren.
  • Mehl mit Backpulver und Natron mischen und unter die Eimasse sieben und unterrühren.
  • Eischnee unterheben und den Teig 10 Minuten ruhen lassen.
  • Die gefrorene Heidelbeeren mit 50g Zucker ca. 5 Minuten in einem Topf aufkochen lassen und pürieren. Anschließend durch ein Sieb streichen und abkühlen lassen.
  • In einer Pfanne bei mittlerer Hitze etwas Kokosöl erhitzen, 1EL Teig pro Pancake in die Pfanne geben und die Pancakes bei mittlerer Hitze nacheinander ausbacken.
  • In der Zwischenzeit den Frischkäse, Quark, Ahornsirup und ca. 3EL von dem Heidelbeerpüree vermischen.
  • Die Creme in einen Spritzbeutel füllen.
  • Pancakes leicht zur Mitte falten und mit der Creme befüllen.
  • Mit den Heidelbeeren und der restlichen Heidelbeersauce dekorieren.

Probier das Rezept unbedingt mal aus und poste es auf Instagram. Markiere mich mit @foodwerk.de, damit ich dein leckeres Ergebnis sehen kann.

Mehr Rezepte

Was koche ich heute Abend? 20 schnelle Rezepte

Was koche ich heute Abend? 20 schnelle Rezepte

Was koche ich heute?20 schnelle GerichteNa, fragst du dich wieder „Was koche ich heute Abend?“. So geht es mir auch manchmal und ganz oft bekomme ich diese Frage gestellt. Deswegen habe ich dir hier meine liebsten schnellen und einfachen Rezepte zusammengestellt....

mehr lesen
Butter Chicken (indisches Rezept)

Butter Chicken (indisches Rezept)

Butter Chicken (indisches Rezept)Über das Butter Chicken (indisches Rezept):Ich liebe die indische Küche mit den aromtischen und würzigen Curry, kräftige Gewürze und leckeren Varianten. Tatsächlich gehen wir oft indisch essen und da dachte ich mir, ich muss für mein...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating