Haselnuss Makronen
Rezept

Über das Haselnuss Makronen Rezept:

Dieses einfache Haselnussmakronen Rezept hat sogar schon meine Oma so gebacken. Einfache Zubereitung, wenige Zutaten und richtig, richtig lecker.

Die weichen Haselnussmakronen sind definitiv eins meiner liebsten Plätzchen Rezepte.

  • Save

Haselnussmakronen – schnelle und einfache Plätzchen die alle lieben.

Das Rezept für die Haselnussmakronen ist so richtig gut. Denn du brauchst nur wenige Zutaten, wenig Vorbereitungszeit und schon sind die gelingsicheren Nussmakronen fertig.

Die schnellen Nussplätzchen sind außerdem super saftig und weich.

  • Save

Diese Zutaten kannst du ersetzen

Statt der Haselnüsse kannst du auch Mandeln verwenden oder einfach 50% Haselnüsse und 50% Mandeln bzw. deine eigene Mischung kreieren. So kannst du deine offenen Tüten perfekt verwerten.

Du kannst die ganze Nuss in der Mitte auch weg lassen und mehr Schokolade über die Haselnussmakronen geben.

So lagerst du die Haselnussmakronen am besten:

Du lagerst die Nussmakronen am besten luftdicht verpackt in einer großen Keksdose mit einem Stück Apfel.

Der Apfel sorgt dafür, dass die Haselnussmakronen schön weich und saftig bleiben.

So bleiben sie ca. 4 Wochen haltbar und frisch.

Tipp

Du brauchst noch mehr Inspiration für süße Leckereien? Dann schau dir direkt auch diese Rezepte an:

  • Save
  • Save

Haselnussmakronen Rezept

Foodwerk
Das Haselnussmakronen Rezept ist sehr schnell und einfach zubereitet. Die weichen und leckeren Plätzchen schmecken hervorragend.
5 from 3 votes
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Gesamt 30 Min.
Portionen 40 Stück

Zutaten
  

Teig

  • 200 g Zucker
  • 4 Eiweiß Größe M
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 300 g gemahlene Haselnüsse

Dekoration

  • 40 ganze Haselnüsse
  • 100 g Zartbitter Kuvertüre

Anleitungen
 

  • Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen und nach und nach den Zucker und Vanillezucker unterrühren, bis eine glänzende Masse entsteht.
  • Gemahlene Haselnüsse vorsichtig unterheben.
  • Backofen auf 140 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.
  • Mit 2 Teelöffeln Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen, dabei genügend Abstand lassen.
  • Jeweils eine Haselnuss in die Mitte drücken und im Backofen ca. 45 Minuten trocknen bzw. backen.
    • Save
  • Anschließend abkühlen lassen.
  • Zartbitter Kuvertüre schmelzen.
  • Die Kuvertüre vorsichtig mit einem Löffel auf die Haselnussmakronen geben und anschließend gut trocknen lassen.
    • Save
  • Die fertigen Haselnussmakronen mit einem Stück Apfel in eine Dose geben, damit sie weich werden.

Probier das Rezept unbedingt mal aus und poste es auf Instagram. Markiere mich mit @foodwerk.de, damit ich dein leckeres Ergebnis sehen kann.

Mehr Rezepte

Serbisches Reisfleisch

Serbisches Reisfleisch

Serbisches ReisfleischÜber das Serbische Reisfleisch:Das Serbische Reisfleisch ist eins der allerersten Rezepte gewesen, dass ich damals in der Schule im Hauswirtschaftsunterricht gekocht habe. Ich fand es damals schon sehr lecker und hab es oft zuhause nachgekocht....

mehr lesen
Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand

Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand

Kakao Plätzchen mit Marmelade und KokosrandÜber die Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand:Die Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand schmecken absolut lecker und sind definitv eine Augenweite. Die Kakao Plätzchen sind bei allen sehr beliebt. Nach den...

mehr lesen

3 Kommentare

  1. 5 stars
    Super saftig und weich.

    Antworten
  2. 5 stars
    Absoluter Klassiker! Tolles Rezept!

    Antworten
  3. 5 stars
    Die Plätzchen waren so gut und sind schon alle verputzt.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating