Hackfleischbällchen mit grünem Spargel in Kräuterrahmsauce

Über die Hackfleischbällchen mit grünem Spargel:

Das Rezept für die Hackfleischbällchen in Kräuterrahmsauce mit grünem Spargel ist so unfassbar lecker und schnell gemacht.  Du und deine Familie/Partner werdet es lieben, denn es ist so cremig & würzig. Es eignet sich auch hervorragend, um größere Mengen vorzukochen für die nächsten 2-3 Tage. Da du den Spargel auch durch anderes Gemüse ersetzen kannst, ist dieses Rezept für das ganze Jahr geeignet. Serviere etwas Basmati Reis, Spätzle oder Nudeln dazu und du wirst restlos begeisterte Gesicher am Tisch sitzen haben.

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save

So wird dieses Rezept zubereitet:

1. Schritt

Das Hackfleisch mit 2EL gehackten Kräuter und den Gewürzen in eine Schüssel geben und gut vermischen. Aus der Masse ca. 15 kleine Bällchen formen.

2. Schritt

Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin von allen Seiten 3-4 Minuten scharf anbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen. 

3. Schritt

In der Zwischenzeit die holzigen Enden des Spargels abschneiden und den Spargel in ca. 2cm große Stücke schneiden. Den Knoblauch fein hacken. 

4. Schritt

Spargel in die Pfanne geben und mit Salz würzen. Ca. 5 Minuten scharf anbraten.

5. Schritt

In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln in dünne Röllchen schneiden. Den Spargel aus der Pfanne nehmen und ebenfalls beiseite stellen.

6. Schritt

Butter in die Pfanne geben und die Frühlingszwiebeln darin anbraten. Knoblauch und Tomatenmark dazugeben und mitbraten. Kräuterfrischkäse, Cremefine/Sahne und Gemüsebrühe dazugeben und 5 Minuten leicht köcheln lassen.

7. Schritt

Sauce mit 2EL gehackten Kräuter, Salz und Pfeffer abschmecken. Hackfleischbällchen in die Sauce geben und 5 Minuten mit geschlossenem Deckel leicht köcheln lassen. 

8. Schritt

Danach den grünen Spargel in die Pfanne geben, alles durchmischen und nochmals kurz aufkochen lassen. 

Diese Zutaten kannst du ersetzen

Statt dem Hackfleisch kannst du auch eine pflanzliche Alternative verwenden.

Statt des grünen Spargel kannst du auch weißen Spargel, Brokkoli, Erbsen oder Blumenkohl verwenden. Bitte beachte ggf. die geänderten Garzeiten. 

TIPP

Du brauchst noch mehr Inspiration für Gerichte mit grünem Spargel?  Dann schau dir direkt auch diese Leckereien an:

  • Save
  • Save

Hackfleischbällchen mit grünem Spargel in Kräuterrahmsauce

Foodwerk
Das perfekte Rezept für deine schnelle Feierabendküche oder das Familien Abendessen. Du benötigst nur wenige Zutaten und Zeit.
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 20 Min.
Gesamt 35 Min.
Portionen 3 Personen

Zutaten
  

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 500 g grüner Spargel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 200 ml Cremefine/Sahne
  • 200 g Kräuterfrischkäse light
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Rosmarin und/oder Estragon gehackt
  • Salz, Pfeffer & Paprika edelsüß

Anleitungen
 

  • Hackfleisch mit 2EL Kräuter und den Gewürzen in eine Schüssel geben und durchmischen.
  • Aus der Masse 15 kleine Bällchen formen.
  • Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Hackbällchen von allen Seiten 3-4 Minuten scharf anbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen.
  • In der Zwischenzeit die holzigen Enden des Spargels abschneiden und den Spargel in ca. 2cm große Stücke schneiden.
  • Den Knoblauch hacken.
  • Spargel in die Pfanne geben und mit Salz würzen. Ca. 5 Minuten scharf anbraten.
  • In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln in dünne Röllchen schneiden.
  • Spargel aus der Pfanne nehmen und ebenfalls beiseite stellen.
  • Butter in die Pfanne geben und die Frühlingszwiebeln darin anbraten.
  • Knoblauch und Tomatenmark dazugeben und mitbraten.
  • Kräuterfrischkäse, Sahne/Cremefine und Gemüsebrühe dazugeben und 5 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Sauce mit 2EL gehackten Kräuter, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Hackfleischbällchen in die Sauce geben und 5 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen.
  • Spargel in die Pfanne geben und alles durchmischen.

Nährwerte

Serving: 1 PortionCalories: 937 kcalCarbohydrates: 15 gProtein: 39 gFat: 82 gSugar: 9 gVitamin C: 13 mgCalcium: 191 mg

Probier das Rezept unbedingt mal aus und poste es auf Instagram. Markiere mich mit @foodwerk.de, damit ich dein leckeres Ergebnis sehen kann.

Mehr Rezepte

Serbisches Reisfleisch

Serbisches Reisfleisch

Serbisches ReisfleischÜber das Serbische Reisfleisch:Das Serbische Reisfleisch ist eins der allerersten Rezepte gewesen, dass ich damals in der Schule im Hauswirtschaftsunterricht gekocht habe. Ich fand es damals schon sehr lecker und hab es oft zuhause nachgekocht....

mehr lesen
Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand

Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand

Kakao Plätzchen mit Marmelade und KokosrandÜber die Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand:Die Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand schmecken absolut lecker und sind definitv eine Augenweite. Die Kakao Plätzchen sind bei allen sehr beliebt. Nach den...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating