Hackfleisch Kartoffel Pfanne mit Weißkohl

Über die Hackfleisch Kartoffel Pfanne mit Weißkohl:

Du hast Lust auf ein deftiges Abendessen mit Hackfleisch und Kartoffeln? Dann ist diese Pfanne in Kombination mit Weißkohl genau das Richtige für dich. Würzig, einfach und mega lecker. Perfekt, wenn die Temperaturen draußen etwas kälter sind. 

  • Save

So wird diese Pfannengericht zubereitet:

1. Schritt

Die Knoblauchzehen abziehen. Die Kartoffeln schälen, vierteln und in kleine Würfel schneiden. Den Strunk und die äußeren Blätter vom Kohl entfernen. Den Kohl halbieren und in dünne Streifen schneiden. 

2. Schritt

Das Olivenöl in einer großen Pfanne/Topf erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig braten. Die Weißkohl Streifen dazugeben und 5 Minuten mitbraten.

3. Schritt

Die Knoblauchzehen in die Pfanne pressen und die Kartoffeln und das Tomatenmark ebenfalls hinzufügen. Alles 3 Minuten gut anbraten.

4. Schritt

Salz, Pfeffer und das Paprikagewürz hinzufügen. 

5. Schritt

Mit der Gemüse/Rinderbrühe ablöschen und ca. 20-25 Minuten abgedeckt leicht köcheln lassen.

6. Schritt

Petersilie grob hacken und dazugeben. Nochmals kräftig mit den Gewürzen abschmecken und alles gut vermischen.

Diese Zutaten kannst du ersetzen

Statt dem Hackfleisch kannst du auch eine vegetarische bzw. pflanzliche Alternative verwenden.

Falls du kein geräuchertes Paprikapulver hast, kannst du das auch durch Chilipulver ersetzen. Alternativ kannst du auch für einen würzigeren Geschmack 80g Speckwürfel mit dem Hackfleisch anbraten.

  • Save
  • Save

Hackfleisch Kartoffel Pfanne mit Kohl

Foodwerk
Das schnelle Pfannenrezept mit Hackfleisch, Kartoffeln und Weißkohl ist das perfekte Rezept für die ganze Familie. Lässt sich auch super für mehrere Tage vorkochen.
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 35 Min.
Gesamt 50 Min.
Portionen 3

Zutaten
  

  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 1 kleiner Weißkohl ca. 700g
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 7 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 Liter Rinder- oder Gemüsebrühe
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 El Petersilie
  • Paprikapulver, edelsüß
  • Paprikapulver, geräuchert
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Die Knoblauchzehen abziehen.
  • Die Kartoffeln schälen, vierteln und in kleine Würfel schneiden.
  • Strunk und äußere Blätter vom Kohl entfernen. Den Kohl halbieren und in dünne Streifen schneiden.
  • Olivenöl in einer großen Pfanne/Topf erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig braten.
  • Kohl dazugeben und 5 Minuten mitbraten.
  • Die Knoblauchzehen dazupressen, Tomatenmark und Kartoffeln dazugeben und alles ca. 3 Minuten braten.
  • Mit Salz, Pfeffer und dem Paprikagewürz würzen.
  • Mit der Gemüsebrühe/Rinderbrühe ablöschen und ca. 20-25 Minuten abgedeckt köcheln lassen.
  • Petersilie grob hacken und dazugeben. Nochmals kräftig mit den Gewürzen abschmecken und alles gut vermischen

Probier das Rezept unbedingt mal aus und poste es auf Instagram. Markiere mich mit @foodwerk.de, damit ich dein leckeres Ergebnis sehen kann.

Mehr Rezepte

Serbisches Reisfleisch

Serbisches Reisfleisch

Serbisches ReisfleischÜber das Serbische Reisfleisch:Das Serbische Reisfleisch ist eins der allerersten Rezepte gewesen, dass ich damals in der Schule im Hauswirtschaftsunterricht gekocht habe. Ich fand es damals schon sehr lecker und hab es oft zuhause nachgekocht....

mehr lesen
Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand

Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand

Kakao Plätzchen mit Marmelade und KokosrandÜber die Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand:Die Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand schmecken absolut lecker und sind definitv eine Augenweite. Die Kakao Plätzchen sind bei allen sehr beliebt. Nach den...

mehr lesen

2 Kommentare

  1. Hallo
    Echt ein tolles einfaches Rezept. Lecker Lecker
    Eine kleine Anmerkung habe ich doch. DIE Angabe der Menge der Kartoffeln lässt viel Raum für Spekulation….. Was ist jetzt mittelgroß….. Vielleicht wäre eine genauere Angabe hilfreicher
    LG
    Frank

    Antworten
    • Hallo Frank,

      vielen Dank für deine Rückmeldung.

      Freut mich, wenns dir geschmeckt hat.

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating