Gnocchi Pfanne mit Hackfleisch und Paprika (schnelles Rezept)

Über die Gnocchi Pfanne mit Hackfleisch und Paprika: 

Dieses Gnocchi Rezept mit Hackfleisch und Paprika ist sehr lecker und cremig. Es eignet sich perfekt für die schnelle Küche und kommt bei der ganzen Familie gut an. Mit nur wenigen Zutaten hat man ein leckeres Mittag- oder Abendessen.

Die Gnocchi Pfanne mit Hackfleisch und Paprika ist sehr für Kochanfänger geeignet und kann perfekt vorbereitet werden. Serviere es doch mal deiner Familie, deinen Freunden oder den Bekannten. Sie werden definitiv alle begeistert sein. Das kann ich dir versprechen. Einfach, schnell und lecker – so sind alle Rezept alla Foodwerk.

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save

So wird diese Gnocchipfanne mit Hackfleisch und Paprika zubereitet:

1. Schritt

Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Paprika entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. 

2. Schritt

Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anbraten. Der Hackfleisch dazugeben und krümelig braten. Anschließend die Knoblauchwürfel in die Pfanne geben. 

3. Schritt

Die Paprikawürfel ebenfalls dazugeben und alles 5 Minuten braten. 

4. Schritt

Danach den Kräuterfrischkäse, Cremefine und die passierten Tomaten dazugeben. Gewürze in die Pfanne geben und alles weitere 5 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen. 

5. Schritt

Gnocchi in die Sauce geben und nochmals 5 Minuten leicht köcheln lassen. Anschließend nochmals abschmecken und servieren.

Diese Zutaten kannst du ersetzen

Statt der Gnocchi kannst du auch Schupfenudeln, normale Pasta oder Kartoffelwürfel verwenden. Normale Pasta und die Kartoffelwürfel müssen vorher gekocht werden. 

Statt der Paprika könntest du auch Zucchini, Mais, Kidneybohnen, Lauch oder Erbsen nehmen. Selbstverständlich kannst du auch 2-3 Gemüsesorten verwenden. Bitte die jeweilige Garzeit beachten. 

  • Save
  • Save

Gnocchi Pfanne mit Hackfleisch und Paprika

Foodwerk
Dieses Gnocchi Rezept ist ein einfaches Meal Prep Rezept, dass super schnell gemacht ist. Für das Rezept benötigst du nur 20 Minuten und somit perfekt für die schnelle Küche geeignet.
5 from 8 votes
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Gesamt 20 Minuten
Portionen 3 Personen

Zutaten
  

  • 400 g Gnocchi aus dem Kühlregal
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 2 Paprika rot
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g Sahne optional: Cremefine
  • 2 EL Kräuterfrischkäse
  • 200 ml passierte Tomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL italienische Kräuter
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen
 

  • Zwiebel fein würfeln.
  • Paprika in kleine Würfel schneiden.
  • Knoblauchzehen abziehen.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anbraten.
  • Hackfleisch dazugeben und krümelig braten.
  • Knoblauchzehen dazupressen.
  • Paprika dazugeben und alles 5 Minuten anbraten.
  • Kräuterfrischkäse, Cremefine und passierte Tomaten dazugeben.
  • Gewürze in die Pfanne geben und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  • Gnocchi dazugeben und nochmals 5 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Ggf. nochmals abschmecken.

Nährwerte

Serving: 1 PortionCalories: 911 kcalCarbohydrates: 65 gProtein: 33 gFat: 59 gSugar: 11 gVitamin C: 113 mgCalcium: 134 mg

Probier das Rezept unbedingt mal aus und poste es auf Instagram. Markiere mich mit @foodwerk.de, damit ich dein leckeres Ergebnis sehen kann.

Mehr Rezepte

Was koche ich heute Abend? 20 schnelle Rezepte

Was koche ich heute Abend? 20 schnelle Rezepte

Was koche ich heute?20 schnelle GerichteNa, fragst du dich wieder „Was soll ich nur heute Abend wieder kochen?“. So geht es mir auch manchmal und ganz oft bekomme ich diese Frage gestellt. Deswegen habe ich dir hier meine liebsten schnellen und einfachen Rezepte für...

mehr lesen
Butter Chicken (indisches Rezept)

Butter Chicken (indisches Rezept)

Butter Chicken (indisches Rezept)Über das Butter Chicken (indisches Rezept):Ich liebe die indische Küche mit den aromtischen und würzigen Curry, kräftige Gewürze und leckeren Varianten. Tatsächlich gehen wir oft indisch essen und da dachte ich mir, ich muss für mein...

mehr lesen

12 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Sehr sehr lecker.
    Und zudem endlich ein Rezept, bei dem drei Portionen auch wirklich drei Personen sind.
    Ich werde öfter hier stöbern und Rezepte nachkochen.
    Danke.

    Antworten
    • Hallo Christian,

      das freut mich sehr.

      Liebe Grüße
      Nadine

      Antworten
  2. 5 Sterne
    Vielen Dank für das tolle Rezept. Sehr lecker und cremig! Habe nur statt Rinderhack Veggie Hack verwendet 🙂

    Antworten
    • Liebe Christin,

      vielen Dank für dein Feedback.
      Freut mich, wenns geschmeckt hat.
      Liebe Grüße

      Nadine

      Antworten
  3. 5 Sterne
    Im Rezept fehlt die Mengenangabe der Knoblauchzehen ?

    Antworten
    • Hallo Sarah, vielen Dank, hab ich korrigiert :).

      Antworten
  4. 5 Sterne
    Lecker,einfach und schnell!!
    Wenig Equipment!
    Supi!
    Landet definitiv bei meinen Favoriten!
    👍

    Antworten
  5. Super lecker 😋. Waren wirklich drei gute Portionen.
    Werde ich öfters kochen

    Antworten
  6. 5 Sterne
    Hab schon lange nicht mehr so ein wunderbar perfektes Rezept gefunden: Unkompliziert, schnell und mega lecker! Wird in mein Repertoire aufgenommen, vielen Dank!

    Antworten
  7. 5 Sterne
    Eine sehr leckere Variante mit Gnocchis.

    Antworten
  8. 5 Sterne
    Ein tolles Rezept. Kochen wir immer gerne. ☺️

    Antworten
  9. 5 Sterne
    Hey Nadine, seit ich deine Seite gefunden habe, macht mir kochen wieder mehr Spaß! Deine Rezepte sind einfach nach zu kochen ohne viel Schnickschnack und trotzdem immer lecker!!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating