Eintopf mit
Kohlrabi und Hackfleischbällchen

Über den Kohlrabi Eintopf

Du möchtest mal wieder einen leckeren und wärmende Eintopf kochen? Dann ist das ein perfektes Rezept für dich. Schnell, einfach und super cremig.

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save

So wird dieser Eintopf zubereitet:

1. Schritt

Die Kartoffeln schälen und in ca. 1-2cm große Würfel schneiden. Die Kohlrabi schälen und ebenfalls in 1-2cm große Würfel schneiden. Die Petersilie grob hacken. 

2. Schritt

Das Rinderhackfleisch mit den Semmelbrösel, der Hälfte der Petersilie, Paprika edelsüß, Salz und Pfeffer mischen und ca. 20 kleine Bällchen aus der Masse formen.

3. Schritt

Das Olivenöl in eine hohen Pfanne/Topf erhitzen und die Hackfleischbällchen darin rundherum scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

4. Schritt

Die Butter in die Pfanne geben und die Kohlrabi- und die Kartoffelwürfel darin 5 Minuten anbraten.

5. Schritt

Mit der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 20 Minuten abgedeckt auf mittlerer Hitze köcheln lassen.

6. Schritt

Danach den Schmelzkäse und die Cremefine/Sahne dazugeben und unterrühren.

7. Schritt

Die Hackfleischbällchen und die restliche Petersilie dazugeben und nochmals 3-4 Minuten köcheln lassen. 

8. Schritt

Mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

Diese Zutaten kannst du ersetzen

Für eine deftigere Variante kannst du mit den Kartoffeln zusammen 100g Speckwürfel mit anbraten und mit kochen.

Statt den Hackfleischbällchen kannst du auch eine vegetarische Alternative oder normale Würstchen nehmen.

  • Save
  • Save

Eintopf mit Kohlrabi und Hackfleischbällchen

Foodwerk
Der Eintopf mit Kohlrabi, Kartoffeln und Hackfleischbällchen ist einfach und schnell gemacht. Er schmeckt sehr würzig und cremig. Super lecker und definitiv ein Rezept für die ganze Familie.
5 from 1 vote
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 30 Min.
Gesamt 50 Min.
Portionen 3

Zutaten
  

  • 2 große Kohlrabi ca. 600g geschält
  • 700 g Kartoffeln vorwiegend festochend
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 200 g Schmelzkäse
  • 150 ml Cremefine/Sahne
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Hand voll Petersilie
  • Salz, Pfeffer & Paprika edelsüß

Anleitungen
 

  • Kartoffeln schälen und in 2cm große Würfel schneiden.
  • Kohlrabi schälen und ebenfalls in ca. 1-2cm große Würfel schneiden.
  • Petersilie grob hacken.
  • Hackfleisch mit den Semmelbröseln, Hälfte der Petersilie, Paprika edelsüß, Salz und Pfeffer mischen und zu ca. 20 kleinen Bällchen formen.
  • Olivenöl in einer hohen Pfanne/Topf erhitzen und die Hackfleischbällchen darin rundherum scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  • Butter in die Pfanne geben und die Kohlrabi- und Kartoffelwürdel darin 5 Minuten anbraten.
  • Mit der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 20 Minuten abgedeckt auf mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Danach den Schmelzkäse und die Cremefine/Sahne dazugeben und unterrühren.
  • Hackfleischbällchen und die restliche Petersilie dazugeben und nochmals ca. 3-4 Minuten köcheln lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Probier das Rezept unbedingt mal aus und poste es auf Instagram. Markiere mich mit @foodwerk.de, damit ich dein leckeres Ergebnis sehen kann.

Mehr Rezepte

Serbisches Reisfleisch

Serbisches Reisfleisch

Serbisches ReisfleischÜber das Serbische Reisfleisch:Das Serbische Reisfleisch ist eins der allerersten Rezepte gewesen, dass ich damals in der Schule im Hauswirtschaftsunterricht gekocht habe. Ich fand es damals schon sehr lecker und hab es oft zuhause nachgekocht....

mehr lesen
Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand

Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand

Kakao Plätzchen mit Marmelade und KokosrandÜber die Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand:Die Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand schmecken absolut lecker und sind definitv eine Augenweite. Die Kakao Plätzchen sind bei allen sehr beliebt. Nach den...

mehr lesen

2 Kommentare

  1. 5 stars
    Der Eintopf war so lecker. Vielen Dank

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating