Einfaches Lebkuchen Rezept

Über das einfache Lebkuchen Rezept:

Das einfache Lebkuchen Rezept darf bei uns auf keinen Fall in der Adventszeit fehlen. Die Lebkuchen mit Oblaten schmecken so herrlich saftig und sind schön weich.

Ein absolutes Lieblinsrezept für die ganze Familie.

  • Save

Das sind die saftigsten Lebkuchen überhaupt.

Das Rezept für die saftigen Lebkuchen ist sehr gelingsicher und auch für Backanfänger geeignet. 

Du kannst die Plätzchen ganz nach deinem Geschmack verzieren. 

Wie wärs z.B. mit:

  • Kuvertüre (Zartbitter, Vollmilch oder weiße Schokolade)
  • Zuckerguss 
  • Zuckerstreusel
  • Gehackte oder ganze Nüsse (Walnüsse, Mandeln, Haselnüsse, Pistazien)
  • Gummibärchen, Smarties usw.
  • Save

So lagerst du die saftigen Lebkuchen am besten:

Du lagerst die Lebkuchen am besten luftdicht verpackt in einer großen Keksdose .

So bleiben sie ca. 4 Wochen haltbar und frisch.

Sollten die Lebkuchen doch mal etwas hart geworden sein, ist das kein Problem: Die Lebkuchen einfach ein paar Tage mit einem Stück Apfel in einer Dose lagern. Den Apfel dabei alle zwei Tage wechseln, damit es nicht schimmelt.

Tipp

Du brauchst noch mehr Inspiration für süße Leckereien? Dann schau dir direkt auch diese Rezepte an:

  • Save
  • Save

Einfaches Lebkuchen Rezept

Foodwerk
Dieses einfache Lebkuchen Rezept schmeckt super saftig und sehr lecker. Außerdem sind die Lebkuchen im 20 Minuten im Ofen.
5 from 4 votes
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 15 Min.
Gesamt 25 Min.
Portionen 20 Stück

Zutaten
  

Teig

  • 240 g Mehl
  • 140 g brauner Zucker
  • 3 mittelgroße Eier Größe M
  • 1 Pck. Backpulver
  • 3 EL Schokocreme z.B. Nutella
  • 125 g gemahlene Haselnüsse
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Zimt
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 EL Backkakao
  • 3 TL Lebkuchengewürz
  • 20 Backoblaten 6-7cm

Deko

  • 100 g Kuvertüre
  • 75 g Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • Zuckerstreusel, Nüsse

Anleitungen
 

  • Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
  • Restliche Zutaten dazugeben und gut verrühren. Nicht wundern, der Teig ist sehr zäh :).
    • Save
  • Ein mit Backpapier belegtes Backblech mit Oblaten auslegen.
  • Den Backofen auf 160 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.
  • Mit Hilfe eines Eisportionierers kleine Häufchen auf die Oblaten geben und die Oberfläche etwas mit feuchten Fingern glatt streichen.
    • Save
  • Die Lebkuchen im vorgeheizten Backofen für ca. 13-15 Minuten backen. Achtung: Jeder Backofen ist anders.
  • Die noch warmen Lebkuchen mit dem Zucker oder der Kuvertüre bestreichen und mit Streuseln, Nüsse oder ähnlichem bestreuen.
    • Save

Probier das Rezept unbedingt mal aus und poste es auf Instagram. Markiere mich mit @foodwerk.de, damit ich dein leckeres Ergebnis sehen kann.

Mehr Rezepte

Serbisches Reisfleisch

Serbisches Reisfleisch

Serbisches ReisfleischÜber das Serbische Reisfleisch:Das Serbische Reisfleisch ist eins der allerersten Rezepte gewesen, dass ich damals in der Schule im Hauswirtschaftsunterricht gekocht habe. Ich fand es damals schon sehr lecker und hab es oft zuhause nachgekocht....

mehr lesen
Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand

Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand

Kakao Plätzchen mit Marmelade und KokosrandÜber die Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand:Die Kakao Plätzchen mit Marmelade und Kokosrand schmecken absolut lecker und sind definitv eine Augenweite. Die Kakao Plätzchen sind bei allen sehr beliebt. Nach den...

mehr lesen

4 Kommentare

  1. 5 stars
    Einfaches und gelingsicheres Rezept und hier spricht jemand, der noch nie gebacken hat :D.

    Antworten
  2. 5 stars
    Super Tipp mit dem Nutella!

    Antworten
  3. 5 stars
    Hab das Rezept mit meinen Kindern gebacken. Ging sehr einfach. Haben die Lebkuchen mit Streusel dekoriert.

    Antworten
  4. 5 stars
    Hab ich mit den Kindern gebacken und im Anschluss wurden direkt alle vernascht! Lecker!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating