Djuvec Reis
nach dem Original Rezept

Über den Djuvec Reis 

Der Djuvec Reis ist ein Gemüsereis Klassiker aus der Balkanregion und wird dort oft zu Cevapcici, Bifteki oder allgemein Fleischgerichten serviert. Meine Version des Reisgerichts ist sehr einfach und schnell zubereitet. Es ist sogar ein One Pot Gericht das heißt, dass alles in einem Topf zubereitet wird.

Diese Beilage ist sehr für Kochanfänger geeignet und kann perfekt vorbereitet werden. Serviere sie doch mal deiner Familie, deinen Freunden oder den Bekannten. Sie werden definitiv alle begeistert sein. Das kann ich dir versprechen. Einfach, schnell und lecker – so sind alle Rezept alla Foodwerk.

 

  • Save

Gesunder und leckerer One Pot Reis?

Der Djuvec Reis ist nicht nur eine einfache Beilage. Du kannst ihn hervorragend auch als vegetarisches Hauptgericht servieren. Außerdem eignet er sich auch sehr für die gesunde und kalorienarme Ernährung, da er sehr gute Werte hat. Ich kann mir dieses Gericht in einer Diät sehr gut mit gebratenem Hühnchen und einem großen grünen Salat vorstellen.

So wird der Djuvec Reis zubereitet

1. Schritt

Die Zwiebel fein würfeln und die Knoblauchzehe fein hacken. Die Paprika in kleine Stücke schneiden. 

2. Schritt

Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel 2 Minuten anbraten.

3. Schritt

Reis, stückige Tomaten, Paprika, Ajvar, Gewürze und Wasser hinzufügen und 10 Minuten abgedeckt köcheln lassen.

4. Schritt

TK Erbsen dazugeben und nochmals 10 Minuten köcheln lassen.

5. Schritt

Danach nochmals abschmecken und die gehackte Petersilie dazugeben.

TIPP

Du brauchst noch mehr Inspiration für Beilagen? Dann schau dir direkt auch diese Leckereien an:

Gebratene Champignons mit Knoblauch Dip
Selbstgemachte Spätzle

  • Save
  • Save

Djuvec Reis nach dem Original Rezept

Foodwerk
Dieses schnelle Rezept für den Djuvec Reis mit Ajvar ist super lecker und perfekt als Beilage zu vielen Gerichten.
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Gesamt 30 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Paprika rot
  • 2 EL Butter
  • 2 Tassen Reis Basmati oder Langkorn
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 2 EL Gemüsebrühepulver
  • 4 EL Ajvar
  • 3 Tassen Wasser
  • 1 TL Salz
  • 2 Tassen Erbsen TK
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Zwiebel fein würfeln.
  • Knoblauchzehen in feine Würfel hacken.
  • Paprika in kleine Würfel schneiden.
  • Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel 2 Minuten anbraten.
  • Reis, stückige Tomaten, Paprika, Ajvar, Gewürze und Wasser hinzufügen und 10 Minuten abgedeckt leicht köcheln lassen.
  • TK Erbsen dazugeben und nochmals 10 Minuten köcheln lassen.
  • Danach nochmal abschmecken und die gehackte Petersilie dazugeben.

Probier das Rezept unbedingt mal aus und poste es auf Instagram. Markiere mich mit @foodwerk.de, damit ich dein leckeres Ergebnis sehen kann.

Mehr Rezepte

Butter Chicken (indisches Rezept)

Butter Chicken (indisches Rezept)

Butter Chicken (indisches Rezept)Über das Butter Chicken (indisches Rezept):Ich liebe die indische Küche mit den aromtischen und würzigen Curry, kräftige Gewürze und leckeren Varianten. Tatsächlich gehen wir oft indisch essen und da dachte ich mir, ich muss für mein...

mehr lesen
Gefüllte Croissants (herzhaftes Blätterteig Rezept)

Gefüllte Croissants (herzhaftes Blätterteig Rezept)

Gefüllte Croissants(herzhaftes Blätterteig Rezept)Über die gefüllten Croissants (herzhaftes Blätterteig Rezept):Das schnelle Fingerfood Rezept für die gefüllten Mini Croissants aus Blätterteig ist einfach zubereitet. Der knusprige Blätterteig passt unglaublich gut zu...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating